27 Tote nach Erdbeben in Albanien - scinexx | Das Wissensmagazin
Anzeige
Anzeige

27 Tote nach Erdbeben in Albanien

Earthview

Nach dem schweren Erdbeben in Albanien ist die Zahl der Todesoper auf 27 gestiegen. Über 650 Menschen sind darüber hinaus verletzt worden, wie das Verteidigungsministerium des Landes am Mittwochmorgen mitteilte. Der Erdstoß hatte am Dienstag den Westen des Balkanstaats erschüttert und zu schweren Schäden an Gebäuden geführt. In Tirana, der Hafenstadt Durres und einigen Landgemeinden stürzten Medienberichten zufolge Häuser ein. Das Deutsche Geoforschungszentrum in Potsdam gab die Stärke des Erdbebens mit 6,3 an. Es handelt sich um das schwerste Beben, das Albanien seit Jahrzehnten erlebt hat.

(27. November 2019)

zur Earthview-Übersicht

Anzeige
Anzeige

In den Schlagzeilen

Dossiers zum Thema

Erdbeben - Vorhersagbar oder aus heiterem Himmel?

Naturkatastrophen

Verhaltensregeln

Was tun bei Stürmen, Erdbeben oder Tsunamis? GFZ Potsdam, DWD und BBK verraten Ihnen, wie man sich richtig verhält.

Anzeige
Anzeige