Zum Weiterlesen - scinexx | Das Wissensmagazin
Anzeige
Anzeige

Zum Weiterlesen

Links und Literatur zum Thema

Wetter und Klima

Dieter Walch

Das Wetter ist ein beliebter Gesprächsstoff und gibt Anlass zu vielen Spekulationen. Warum ist der Sommer wieder verregnet oder der Winter zu mild? Warum gibt es verheerende Hitzeperioden und lebensfeindliche Kälterekorde? Rund um das tägliche Wetter, aber auch über die langfristige Klimaentwicklung informiert Sie der bekannte ZDF-Wetterexperte Dieter Walch anschaulich und verständlich. Einprägsame Fotoserien und Graphiken machen die Prozesse deutlich. Eine ebenso informative wie unterhaltsame Einführung in die moderne Klima- und Wetterkunde für Schüler, Lehrer, Studenten und alle, die mehr über das Wettergeschehen wissen wollen.

Wetter und Klima

H. Frater, MMCD GmbH

Anzeige

Wie wird das Wetter und wo ist es wann wie warm? Über diese und viele andere Fragen rund um das tägliche Wettergeschehen einerseits und die langfristige Klimaentwicklung andererseits informiert Sie diese CD-ROM auf anschauliche und unterhaltsame Art und Weise. Das interaktive Programm ist als moderne Einführung in die Wetter- und Klimakunde für Schüler, Studenten, Lehrer und natürlich für den interessierten Laien gedacht und bietet dabei auch viele nützliche Zusatzinformationen für Segler und Hobbyflieger.

Bauernregeln – Aus meteorologischer Sicht

Horst Malberg, Freie Universität Berlin

„Regnet es am Siebenschläfertag, es noch sieben Wochen regnen mag.“ Bauernregeln beruhen auf den Naturbeobachtungen unserer Vorfahren und erlauben manchmal erstaunlich genaue Wettervorhersagen. Horst Malberg nimmt über 400 dieser Wetterregeln unter die Lupe und vergleicht sie mit den Wetterbeobachtungen der Meteorologen. Locker und verständlich erfährt der Leser zugleich viel Wissenswertes über die heutige Meteorologie. Diese 3. Auflage wurde um das Kapitel „Der Mondeinfluß“ erweitert.

Meteorologie und Klimatologie

K. Balzer, Potsdam; W. Enke, Freie Universität Berlin; W. Wehry, Freie Universität Berlin

Auf der Basis der physikalischen Grundlagen sowie der verschiedenen Methoden der Wetterbeobachtung werden Wettersysteme und Wettervorhersage verständlich erläutert. Ausführungen über Klimaänderungen, orographische Windsysteme, Stadtklima, Luftverunreinigungen und Wetterbeeinflussung runden die Einführung in den aktuellen Stand der Meteorologie und Klimatologie ab. Die 4. Aufl. beinhaltet zahlreiche Aktualisierungen und Ergänzungen und wurde um ein Kapitel über El Nino bzw. ENSO erweitert.

  1. zurück
  2. 1
  3. |
  4. 2
  5. |
  6. 3
  7. |
  8. 4
  9. |
  10. 5
  11. |
  12. 6
  13. |
  14. 7
  15. |
  16. 8
  17. |
  18. 9
  19. |
  20. 10
  21. |
  22. weiter


Stand: 26.09.2002

Anzeige

In den Schlagzeilen

Inhalt des Dossiers

Regen, Sonne, Wolken
Wie entsteht die Wettervorhersage?

Zum Weiterlesen
Links und Literatur zum Thema

Gefährliche Schmetterlinge
Wenn die Vorhersage im Chaos versinkt

Regen oder Sonne
Wozu der ganze Aufwand?

Wieviele Schwalben machen einen Sommer?
Bauernregeln auf dem Prüfstand

10.000 genormte Beobachter
Wetterstationen weltweit

Reise in die Troposphäre
Noch immer unverzichtbar: Wetterballons

Himmlische Beobachter
Wettersatelliten sehen alles

Verschlüsselte Datenfluten
Von der Mess-Station in den Wetterbericht

Hieroglyphen über Wolkenbändern
Wetterkarten

Diaschauen zum Thema

keine Diaschauen verknüpft

News zum Thema

keine News verknüpft

Dossiers zum Thema

Wetterextreme - Klimatische "Ausrutscher" oder Folgen des Klimawandels?

Anzeige
Anzeige