Anzeige

Wundermittel Fernerkundung?

Wenn Satelliten Vulkanausbrüche überwachen...

Das Aussetzen immer neuer Satelliten und moderne Fernerkundungstechniken haben auch die Möglichkeiten der Wissenschaftler, Vulkanausbrüche und Eruptionswolken weltweit zu überwachen, stark ausgeweitet.

Bei der Fernerkundung geht es darum, die elektromagnetische Energie, die von der Oberfläche des Vulkans oder vom ausgeworfenem Material in einer Eruptionswolke absorbiert, reflektiert, abgestrahlt oder gestreut wird, mithilfe von Sensoren des Satelliten zu entdecken. Diese können dabei sogar verschiedene Wellenlängen der Energie wie Infrarot, Ultraviolett oder Mikrowellen-Strahlung unterscheiden.

Zwar können Fernerkundungsmethoden die konventionellen bodengestützten Techniken der Vulkanbeobachtung zurzeit noch nicht ersetzen. Gerade bei ansonsten gut-erforschten Vulkanen ist die Fernerkundung allenfalls eine Ergänzung zu den herkömmlichen Mitteln. Für viele abgelegene Vulkane stellt die Satellitenüberwachung jedoch die einzige Möglichkeit zur Kontrolle der Aktivität dar.

  1. zurück
  2. |
  3. 1
  4. |
  5. 2
  6. |
  7. 3
  8. |
  9. 4
  10. |
  11. 5
  12. |
  13. 6
  14. |
  15. 7
  16. |
  17. 8
  18. |
  19. 9
  20. |
  21. 10
  22. |
  23. 11
  24. |
  25. 12
  26. |
  27. 13
  28. |
  29. 14
  30. |
  31. weiter


Stand: 19.04.2000

Anzeige
Anzeige

In den Schlagzeilen

Inhalt des Dossiers

Nie wieder Pompeji?
Frühwarnsysteme bei Vulkanausbrüchen

Pompeji, Krakatau & Co
Zwischen Katastrophe und Vorbeugung

Der Gefahr ins Auge blicken
Das Programm der IDNDR

Messen und noch viel mehr...
Was ist ein Frühwarnsystem?

Am Puls der Feuerberge
Forschen für präzise Vorhersagen

Von Rissen, Falten und Beulen
Deformationen an Feuerbergen messen

Wenn aufsteigendes Magma Erdbeben auslöst...
Seismische Untersuchungen

CO2, SO2 und mehr...
Gase Schlüssel zur Vorhersage?

Wundermittel Fernerkundung?
Wenn Satelliten Vulkanausbrüche überwachen...

Todbringende Lawinen
Wie kann man Lahars vorhersagen?

Warnung vor der Katastrophe
Frühe Erfolge am Mount Pinatubo?

Leben in der verbotenen Zone
Der Merapi-Vulkan

Dem Vulkanausbruch auf der Spur...
Deutsche Forscher im Einsatz

Alarm am Berg
Der Vulkanausbruch im Jahr 1998

Diaschauen zum Thema

keine Diaschauen verknüpft

News zum Thema

keine News verknüpft

Dossiers zum Thema