Wie alt werden Tiere? - scinexx | Das Wissensmagazin
Anzeige
Anzeige

Altersrekorde im Tiereich

Wie alt werden Tiere?

Die älteste Menschenfrau wurde 122 Jahre alt, damit ist sie auch im Vergleich zum Tierreich schon ziemlich alt geworden. Doch es geht noch langlebiger: Absoluter Rekordhalter ist die Seychellen-Riesenschildkröte, die bis zu 152 Jahre alt werden kann.

Hier ein kleiner Überblick über die tierischen „Ältesten“:

Säugetiere:

Maulwurf: 4 Jahre

Hausmaus: 6 Jahre

Igel: 14 Jahre

Anzeige

Wildkaninchen: 18 Jahre

Hausrind: 20 Jahre

Haushund: 29 Jahre

Hauskatze: 34 Jahre

Fledermaus (Hufeisennase): 30 Jahre

Grizzly: 30 Jahre wildlebend, 50 Jahre in Gefangeschaft

Braunbär: 47 Jahre

Breitmaulnashorn, Nilpferd: 50 Jahre

Asiatischer Elefant: 78 Jahre

Afrikanischer Elefant: 60 Jahre wildlebend, 80 Jahre in Gefangenschaft

Rhesusaffe: 36 Jahre

Gorilla: 47 Jahre

Orang-Utan: 35 Jahre wildlebend, 59 Jahre in Gefangenschaft

Schimpanse 60 Jahre

Seehund: 40 Jahre

Baikalrobbe: 56 Jahre

Delphin: 20 Jahre

Buckelwal: 95 Jahre

Blauwal: 110 Jahre

Finnwal: 116 Jahre

Vögel:

Zaunkönig: 4 Jahre

Felsentaube: 6 Jahre wildlebend, 35 Jahre in Gefangenschaft

Haussperling: 13 Jahre

Breitschwanzkolibri: 12 Jahre

Rabe: 23 Jahre

Heringsmöwe: 30 Jahre wildlebend, 44 Jahre in Gefangenschaft

Gänsegeier: 41 Jahre

Strauß: 50 Jahre

Königsalbatros: 58 Jahre

Graupapagai: 73 Jahre

Reptilien:

Königskobra: 17 Jahre

Nilkrokodil: 18 Jahre

Klapperschlange: 30 Jahre

Europäische Sumpfschildkröte: 28 Jahre

Schnappschildkröte: 47 Jahre

Mississippi-Alligator: 56 Jahre

Seychellen-Riesenschildkröte: 152 Jahre

Fische:

Kabeljau: 16 Jahre

Atlantischer Hering: 22 Jahre

Karpfen: 38 Jahre

Goldfisch: 41 Jahre

Aal: 88 Jahre

Beluga-Stör: 118 Jahre

  1. zurück
  2. 1
  3. |
  4. 2
  5. |
  6. 3
  7. |
  8. 4
  9. |
  10. 5
  11. |
  12. 6
  13. |
  14. 7
  15. |
  16. 8
  17. |
  18. 9
  19. |
  20. 10
  21. |
  22. 11
  23. |
  24. weiter


Stand: 16.04.2010

Anzeige

In den Schlagzeilen

Inhalt des Dossiers

Das Geheimnis der Hundertjährigen
Auf der Suche nach den Ursachen von Altern und Langlebigkeit

Wie alt werden Tiere?
Altersrekorde im Tiereich

Zum Weiterlesen
Links und Literatur zum Thema Altern

Die ältesten Menschen der Welt
Was ist das Geheimnis der „fitten Alten“?

Was lässt uns altern?
Die biochemischen Grundlagen des Alterns

Das Geheimnis der Telomere
Altern und die Rolle der Chromosomen-Endkappen

Wer weniger isst, wird älter
Kalorienreduktion verbessert Gesundheit und Überlebensdauer

Das erste Altersgen
Ein Fadenwurm bringt die Antwort

Bei den Hundertjährigen von Okinawa
Langlebige Inselbewohner als Forschungsobjekt

Warum schlecht manchmal gut ist
APOE und die scheinbare Widersprüchlichkeit der Altersgene

Das Methusalem-Projekt
Rasterfahndung im Genom der Hochbetagten

Diaschauen zum Thema

News zum Thema

Medizin-Nobelpreis für Schutzpaket der Chromosomen
Entdecker der Telomere und des Enzyms Telomerase geehrt

Eiweiß stoppt das Altern
Protein schaltet schadhafte Stammzellen aus

Gen für vorzeitige Hautalterung identifziert
Mutation macht Zellen anfälliger für freie Sauerstoffradikale

Altern verlängert das Leben
Schäden im Erbgut lösen genetisches Programm aus

So jung wie man sich fühlt?
Senioren fühlen sich 13 Jahre jünger als es ihrem Lebensalter entspricht

Laufen verzögert das Altern
Langzeitstudie belegt gesundheitlichen Nutzen von regelmäßigem Joggen für Ältere

Zellkraftwerk als Jungbrunnen
Ein auch beim Menschen vorkommendes Teilungs-Gen spielt eine Schüsselrolle bei Alterungsprozessen

Dossiers zum Thema

Anzeige
Anzeige