Von New York nach Tokio - scinexx | Das Wissensmagazin
Anzeige
Anzeige

Die 10 größten Städte der Erde 1950 - 2015

Von New York nach Tokio

1. New York (12,3 Mio Einwohner)

2. London (8,7 Mio Einwohner)

3. Tokio (6,7 Mio Einwohner)

4. Paris (5,4 Mio Einwohner)

5. Shanghai (5,3 Mio Einwohner)

Anzeige

6. Buenos Aires (5,0 Mio Einwohner)

7. Chicago (4,9 Mio Einwohner)

8. Moskau (4,8 Mio Einwohner)

9. Kalkutta (4,4 Mio Einwohner)

10. Los Angeles (4,0 Mio Einwohner)

2015

1. Tokio (28,7 Mio Einwohner)

2. Bombay (27,4 Mio Einwohner)

3. Lagos (24,4 Mio Einwohner)

4. Shanghai (23,4 Mio Einwohner)

5. Jakarta (21,2 Mio Einwohner)

6. São Paulo (20,8 Mio Einwohner)

7. Karachi (20,6 Mio Einwohner)

8. Peking (19,4 Mio Einwohner)

9. Dhaka (19,0 Mio Einwohner)

10. Mexiko-City (18,8 Mio Einwohner)

(Daten: Bähr, 1993, Habitat II, 1996)

  1. zurück
  2. |
  3. 1
  4. |
  5. 2
  6. |
  7. 3
  8. |
  9. 4
  10. |
  11. 5
  12. |
  13. 6
  14. |
  15. 7
  16. |
  17. 8
  18. |
  19. 9
  20. |
  21. 10
  22. |
  23. 11
  24. |
  25. 12
  26. |
  27. 13
  28. |
  29. 14
  30. |
  31. 15
  32. |
  33. 16
  34. |
  35. 17
  36. |
  37. 18
  38. |
  39. weiter


Stand: 19.05.2001

Anzeige

In den Schlagzeilen

Inhalt des Dossiers

Mega-Cities
Fehlentwicklung oder Modell für das 21. Jahrhundert?

Die Stadtgiganten
Urbane Knotenpunkte und Machtzentren der Welt

Ab wann ist eine Stadt eine Mega-City?
Definition

Wieviel Mega-Cities gibt es zur Zeit?
Zahlen und Fakten

Von New York nach Tokio
Die 10 größten Städte der Erde 1950 - 2015

Der Mythos L.A.
Die aufgelöste Stadt

Ackerbauer und Viehzücher...
So fing alles an

Wildwuchs oder Reißbrett...
Kann eine Mega-City wie L.A. stadtplanerisch gesteuert werden?

Nur Krawalle, Gangs und Ghettoisierung?
Niedergang der Downtowns

Vorsicht! Geschlossene Gesellschaft
"Pseudo-öffentlicher" Raum und Gated Communities

"Blade Runner" oder die Zukunft von L.A...
L.A. als Modellstadt für das 21. Jahrhundert?

Sao Paulo - Eine urbane Katastrophe?!
Der brasilianische Großstadtdschungel

Der Anfang vom Ende...
Der Aufschwung kam mit den Kaffeebohnen

Vom chaotischen, geschichtslosen Stadtkern
Die zwei Seiten der Avenida Paulista

Das Elend Sao Paulos
Favelas, vertikale Slums und Corticos

Zugang nur mit Code-Nummer...
Militarisierung des Alltags

Der Verkehrsinfarkt und andere Umweltprobleme
Abgase, Abwasser und Müllberge

Eine Stadt in ständiger Bewegung
Braucht Sao Paulo den höchsten Wolkenkratzer der Welt?

Diaschauen zum Thema

keine Diaschauen verknüpft

News zum Thema

keine News verknüpft

Dossiers zum Thema

Anzeige
Anzeige