Überblick - scinexx | Das Wissensmagazin
Anzeige
Anzeige

Das Wichtigste in Kürze

Überblick

  • Der „Census of Marine Life“ ist eine internationale Zehnjahres-Inititative mit dem Ziel, die Vielfalt, Verteilung und Menge des Lebens im Meer zu erfassen und zu erklären. An der im Jahr 2000 begonnenen Bestandsaufnahme sind mehr als 2.000 Wissenschaftler aus 80 Ländern beteiligt.
  • Der Census ruht auf drei Säulen: Historische Daten tragen dazu bei, zu erfahren, was in der Vergangenheit im Ozean lebte. Untersuchungen und Erkundungsfahrten heute zeigen den Ist-Zustand. Und die Kombination beider führt letztlich zu dem Wissen, was vielleicht einmal in der Zukunft in den Meeren leben wird.
  • Für ihre Arbeit haben die Census-Forscher Kernprojekte und zu untersuchende Regionen festgelegt, die stellvertretend für die Gesamtheit der ozeanischen Lebenswelt stehen. Darunter die flachen Küstengewässer, die unterseeischen Geysire und Vents, aber auch die Tiefsee und das freie Wasser.
  • Die Ergebnisse des Census sollen unter anderem dazu beitragen, bedrohte Arten und wichtige Brut- oder Laichgebiete besser zu schützen und den Behörden helfen, effektive Schutzstrategien auszuarbeiten.
  • Im Rahmen der „Zählung“ wurden bereits hunderte von bisher unbekannte Arten neu entdeckt, andere verschollen geglaubte wieder gefunden. Diese Funde könnten auch den Weg ebnen für neue medizinische Wirkstoffe oder Substanzen für die chemische Industrie.
  • Gleichzeitig ermöglicht die bessere Kenntnis des Lebensraums Meer, der ja immerhin gut 70 Prozent der Erde bedeckt, auch ein besseres Verständnis von Klima, Evolution und Entstehung des Lebens auf unserem Planeten.
  1. zurück
  2. 1
  3. |
  4. 2
  5. |
  6. 3
  7. |
  8. 4
  9. |
  10. 5
  11. |
  12. 6
  13. |
  14. 7
  15. |
  16. 8
  17. |
  18. 9
  19. |
  20. 10
  21. |
  22. weiter


Stand: 12.01.2007

Anzeige

In den Schlagzeilen

Inhalt des Dossiers

Die große Zählung
Bestandsaufnahme in den Meeren der Welt

Überblick
Das Wichtigste in Kürze

Heißer, tiefer, weiter…
Marine Rekorde in Hülle und Fülle

Überraschungen in der Tiefe
Lebende Fossilien und Riesenschwärme

Unbekannte Vielfalt
Neue Arten und Varianten

Kauende Tintenfische und pelzige Krabben
Sonderlinge unter den Entdeckungen

„Rush-Hour“ und Nadel im Heuhaufen
Der Verteilung auf der Spur

Nach oben offen…
Bestandslisten noch lange nicht vollständig

Wieviel wovon und wo?
Datensammler unterwegs

Eine Frage der Dichte…
Quantitative Auswertung mit neuen Methoden

Diaschauen zum Thema

keine Diaschauen verknüpft

News zum Thema

keine News verknüpft

Dossiers zum Thema

Meereis - Wimmelndes Leben in salzigen Kanälen

Anzeige
Anzeige