Überblick - scinexx | Das Wissensmagazin
Anzeige
Anzeige

Überblick

Das Wichtigste in Kürze

  • Der prognostizierte Klimawandel wird sich nicht nur auf die natürliche Vegetation sondern auch auf die landwirtschaftlichen Kulturpflanzen auswirken. Insbesondere der Anstieg der CO2-Konzentration wird vermutlich zu unterschiedlichsten Anpassungsstrategien der Pflanzen führen.
  • Schon in 50 Jahren wird die CO2-Konzentration in der Atmosphäre mit 450-550 ppm (parts per million) voraussichtlich doppelt so hoch sein wie gegen Ende des 19.Jahrhunderts.
  • Im Allgemeinen stimuliert die CO2-Erhöhung in der Umgebungsluft die Photosynthese und das Pflanzenwachstum. Zugleich kann sich aber auch die Transpirationsleistung verringern und sich die stoffliche Zusammensetzung des pflanzlichen Gewebes verändern.
  • Das Institut für Agrarökologie der Bundesforschungsanstalt für Landwirtschaft (FAL) betreibt im Rahmen des „Braunschweiger Kohlenstoffprojekts“ einen Freilandversuch, bei dem Ackerpflanzen künstlich einer erhöhten CO2-Konzentration ausgesetzt werden.
  • Aufgrund komplexer Wechselwirkungen zwischen Atmosphäre und Pflanze, könnte eine erhöhte CO2-Konzentration den Treibhauseffekt durch eine verminderte Transpirationsleistung der Pflanzen zusätzlich verstärken.
  • Vor allem klimatische Faktoren wie Temperatur, Niederschlag und Wind bestimmen maßgeblich die Baumartenzusammensetzung von Wäldern.
  • Der Termin des Blattaustriebs im Frühjahr ist stark genetisch kontrolliert. Die Wärmesumme, die erforderlich ist, um den Blattaustrieb auszulösen, variiert zwischen Herkünften aus verschiedenen Klimaregionen beträchtlich.
  • Die großen Rodungen des Mittelalters haben die Baumartenzusammensetzung sowie die Wuchsbedingungen für die heutigen Wälder entscheidend verändert. So veränderten die großflächigen Abholzungen das Landschaftsklima in Richtung auf kontinentalere Bedingungen: Die Sommer wurden heißer und trockener, die Winter kälter.
  1. zurück
  2. 1
  3. |
  4. 2
  5. |
  6. 3
  7. |
  8. 4
  9. |
  10. 5
  11. |
  12. 6
  13. |
  14. 7
  15. |
  16. 8
  17. |
  18. 9
  19. |
  20. 10
  21. |
  22. weiter


Stand: 04.11.2005

Anzeige

In den Schlagzeilen

Inhalt des Dossiers

CO2: Vom Klimakiller zum Dünger?
Auswirkungen des Treibhausgases auf die Pflanzenwelt

Überblick
Das Wichtigste in Kürze

Atmosphären-Dünger
Kohlendioxid beeinflusst Pflanzenwachstum

Pflanzen in Freilandhaltung
Warum Feldversuche wichtig sind

Transpiration und CO2
Wasserverbrauch der Pflanzen vermindert

Biomasseproduktion
Wachstumssteigerung geringer als erwartet

Stimulierte Bäume
Klimaänderungen lösen Reaktionen aus

Von Fall zu Fall...
Anpassungsfähigkeit der Wälder unterschiedlich

Indikator Blattaustrieb
Pflanzenherkunft entscheidend

Rodungen machen Klima
Aus der Geschichte lernen

Diaschauen zum Thema

keine Diaschauen verknüpft

News zum Thema

keine News verknüpft

Dossiers zum Thema

keine Dossiers verknüpft
Anzeige
Anzeige