Überblick - scinexx | Das Wissensmagazin
Anzeige
Anzeige

Überblick

Das Wichtigste in Kürze

  • Im neugeborenen All existierte nur eine superdichte, extrem energiereiche Mischung aus Quarks und Gluonen, die explosionsartig auseinanderflog und sich dabei abkühlte. So lautet die gängige Theoerie zur Frühezit unseres Universums.
  • Doch um zu sehen, ob diese Theorie stimmt, müssen experimentelle Nachweise erbracht werden. Daher versuchen Teilchenphysiker, diesen Urzustand der Materie in riesigen Ringbeschleunigern nachzustellen.
  • Dabei spielen auch die zahlreichen, von der Theorie postulierten Materiebausteine eine Rolle. Der amerikanische Physiker Murray Gell-Mann war einer der ersten, die in den sechziger Jahren ein System der kleinsten Tielchen entwickelte.
  • In den Beschleunigern suchen Forscher nach diesen Teilchen, die meist nur eine Lebensdauer von weniger als einem Quadrillionstel einer Sekunde besitzen, also nach unvorstellbar kurzer Zeit wieder zerfallen.
  • Im Brookhaven National Laboratory, einem der größten Forschungszentren der Welt, gelang es, in einem Beschleuniger Gold-Atomkerne mit nahezu Lichtgeschwindigkeit so gezielt aufeinander zu schießen, dass für Sekundenbruchteile eine Mischung aus Quarks und Gluonen entstand – ein Materiezustand, wie man ihn bisher auf der Erde noch nie beobachtet hat.
  • Herzstück des Brookhaven Ringebeschleunigers sind vier gewaltige Detektoren, die die Spuren der flüchtigen Teilchen registrieren sollen. Einer von ihnen stammt aus dem Max-Planck-Institut für Physik in München.
  • Und wenn in einigen Jahren der große LHC-Beschleuniger (Large Hadron Collider) in Genf arbeitet, dann wird man auch mit diesem schwere Atomkerne beschleunigen können und bei Kollisionen noch 30fach höhere Energien erzielen.
  1. zurück
  2. 1
  3. |
  4. 2
  5. |
  6. 3
  7. |
  8. 4
  9. |
  10. 5
  11. |
  12. 6
  13. |
  14. 7
  15. |
  16. weiter


Stand: 23.01.2004

Anzeige

In den Schlagzeilen

Inhalt des Dossiers

Urknall im Speicherring
Teilchenphysiker auf der Suche nach dem Ursprung des Universums

Überblick
Das Wichtigste in Kürze

Was geschah beim Urknall?
Die Suche nach dem "Stein der Weisen"

Feuerball mit Lichtgeschwindigkeit
Mit Teilchenschleudern zurück zum Anfang

Gell-Mann bringt Ordnung in die Theorie
Die Grundlagen der Teilchenphysik

"Wir überschreiten die Grenzen der Erkenntnis"
Der Ringbeschleuniger RHIC

Teilchen - geboren aus dem Inferno
Ein Detektor kehrt die Zeit um

Diaschauen zum Thema

keine Diaschauen verknüpft

News zum Thema

keine News verknüpft

Dossiers zum Thema

Anzeige
Anzeige