Sirius und Co. - scinexx | Das Wissensmagazin
Anzeige
Anzeige

Sirius und Co.

Die 20 hellsten Sterne

offizielle Bezeichnung: Alpha Canis Major

scheinbare Helligkeit: -1,46 m

absolute Helligkeit: 1,5 M

Entfernung: 8,6 LJ

Name: Canopus

Anzeige

offizielle Bezeichnung: Alpha Carinae

scheinbare Helligkeit: -0,72 m

absolute Helligkeit: -8,5 M

Entfernung: 228,2 LJ

Name: Toliman

offizielle Bezeichnung: Alpha Centauri

scheinbare Helligkeit: -0,27 m

absolute Helligkeit: 4,4 M

Entfernung: 4,3 LJ

Name: Arktur

offizielle Bezeichnung: Alpha Bootis

scheinbare Helligkeit: -0,04 m

absolute Helligkeit: -0,2 M

Entfernung: 33,6 LJ

Name: Wega

offizielle Bezeichnung: Alpha Lyrae

scheinbare Helligkeit: 0,03 m

absolute Helligkeit: 0,5 M

Entfernung: 24,4 LJ

Name: Capella

offizielle Bezeichnung: Alpha Aurigae

scheinbare Helligkeit: 0,08 m

absolute Helligkeit: 0,3 M

Entfernung: 40,7 LJ

Name: Rigel

offizielle Bezeichnung: Beta Orionis

scheinbare Helligkeit: 0,12 m

absolute Helligkeit: -7,1 M

Entfernung: 863,9 LJ

Name: Procyon

offizielle Bezeichnung: Alpha Canis Minor

scheinbare Helligkeit: 0,38 m

absolute Helligkeit: 2,6 M

Entfernung: 11,1 LJ

Name: Beteigeuze

offizielle Bezeichnung: Alpha Orionis

scheinbare Helligkeit: 0,5 m

absolute Helligkeit: -5,6 M

Entfernung: 1.043 LJ

Name: Agena

offizielle Bezeichnung: Beta Centauri

scheinbare Helligkeit: 0,61 m

absolute Helligkeit: -5,1 M

Entfernung: 309,7 LJ

Name: Altair

offizielle Bezeichnung: Alpha Aquilae

scheinbare Helligkeit: 0,77 m

absolute Helligkeit: 2,2 M

Entfernung: 16,3 LJ

Name: Acrux

offizielle Bezeichnung: Alpha Crucis

scheinbare Helligkeit: 0,83 m

absolute Helligkeit: -3,9 M

Entfernung: 391,2 LJ

Name: Aldebaran

offizielle Bezeichnung: Alpha Tauri

scheinbare Helligkeit: 0,85 m

absolute Helligkeit: -0,3 M

Entfernung: 61,9 LJ

Name: Antares

offizielle Bezeichnung: Alpha Scorpil

scheinbare Helligkeit: 0,96 m

absolute Helligkeit: -4,7 M

Entfernung: 619,4 LJ

Name: Spica

offizielle Bezeichnung: Alpha Virginis

scheinbare Helligkeit: 0,98 m

absolute Helligkeit: -3,5 M

Entfernung: 218,4 LJ

Name: Pollux

offizielle Bezeichnung: Beta Geminorum

scheinbare Helligkeit: 1,14 m

absolute Helligkeit: 0,2 M

Entfernung: 34,5 LJ

Name: Formalhaut

offizielle Bezeichnung: Alpha Piscis Austrinus

scheinbare Helligkeit: 1,16 m

absolute Helligkeit: 2,0 M

Entfernung: 21,8 LJ

Name: Mimosa

offizielle Bezeichnung: Beta Crucis

scheinbare Helligkeit: 1,25 m

absolute Helligkeit: -5,0 M

Entfernung: 489,3 LJ

Name: Deneb

offizielle Bezeichnung: Alpha Cygni

scheinbare Helligkeit: 1,3 m

absolute Helligkeit: -7,5 M

Entfernung: 1630 LJ

Name: Polaris

offizielle Bezeichnung: Alpha Ursa Minor

scheinbare Helligkeit: 2,0 m

absolute Helligkeit: -4,4 M

Entfernung: 358,6 LJ

  1. zurück
  2. |
  3. 1
  4. |
  5. 2
  6. |
  7. 3
  8. |
  9. 4
  10. |
  11. 5
  12. |
  13. 6
  14. |
  15. 7
  16. |
  17. 8
  18. |
  19. 9
  20. |
  21. 10
  22. |
  23. 11
  24. |
  25. 12
  26. |
  27. 13
  28. |
  29. 14
  30. |
  31. weiter


Stand: 21.10.2000

Anzeige

In den Schlagzeilen

Inhalt des Dossiers

Von Riesen und Zwergen
Die Welt der Sterne

Überblick
Das Wichtigste in Kürze

Zum Weiterlesen
Links zum Thema

Dichtes, heißes Gas
Der Aufbau der Sonne

E=mc2
Die Kernfusion im Inneren der Sterne

Der Fingerabdruck der kosmischen Sonnen
Zustandsgrößen und das HR-Diagramm

Gravitation ist alles
Die Geburt der Sterne

Wenn Sterne alt werden
Wie unsere Sonne mal enden wird

Rote Riesen und weiße Zwerge
Das Ende eines Sterns

Feuerwerk im Weltall
Schwere Sterne explodieren als Supernovae

Superdichte Klumpen und Leuchttürme im All
Was sind Neutronensterne und Pulsare?

Kosmische Staubsauger
Vom Neutronenstern zum schwarzen Loch

Von Andromeda bis Vulpecula
Alle 88 Sternbilder

Sirius und Co.
Die 20 hellsten Sterne

Diaschauen zum Thema

keine Diaschauen verknüpft

News zum Thema

keine News verknüpft

Dossiers zum Thema

Big Eyes - Riesenteleskope und die letzten Rätsel im Kosmos

Anzeige
Anzeige