Labor des Klimawandels - scinexx | Das Wissensmagazin
Anzeige
Anzeige

Die Antarktis als Anzeiger für globale Erwärmung

Labor des Klimawandels

Als Folge menschlicher Eingriffe in die Chemie der Atmosphäre erwärmt sich die Erde langsam. In den letzten hundert Jahren sind die weltweiten Durchschnittstemperaturen bereits um ein halbes Grad gestiegen, Wissenschaftler schätzen, dass sich bis zum Jahr 2100 die Temperaturen um weitere 1,5 Grad erhöhen werden. So gering diese Erwärmung auch scheinen mag, an den Gletschern der Erde und auch am Eis der Antarktis zeigen sich bereits die ersten Vorboten künftiger Veränderungen.

Für Klimaforscher spielt besonders die Antarktis zusammen mit dem Grönlandeis eine Schlüsselrolle im zukünftigen Klimageschehen. Schmilzt die antarktische Eiskappe, bedroht der daraus resultierende Meeresspiegelanstieg einige der am dichtesten besiedelten Regionen unseres Planeten. Schon wenn nur das westantarktische Eis schmilzt, könnte der Spiegel der Weltmeere um acht Meter höher liegen als heute.

Bisher ist noch nicht mit Sicherheit bekannt, ob das Eis der Antarktis insgesamt an Volumen zunimmt oder schrumpft. Dass Teile der Eiskappe schmelzen ist aber bereits deutlich erkennbar. Vergleiche von Satellitenaufnahmen aus den frühen siebziger Jahren mit heutigen zeigen besonders in der Westantarktis ein dramatisches Schmelzen des Eises. Das ursprüngliche Wordie-Eisschelf ist praktisch verschwunden, der nördliche Teil des Larsen Eisschelfs hat sich aufgelöst und auch andere Schelfeisgebiete werden kleiner.

Für das Internationale Komitee der Antarktisforschung SCAR haben daher Messungen und Forschungsprogramme zu den Auswirkungen der globalen Erwärmung in der Antarktis im Augenblick höchste Priorität. Beteiligt an den zahlreichen internationalen Programmen der SCAR sind unter anderem Wissenschaftler aus Deutschland, Russland, Norwegen, Kanada, Australien und den USA. Ziel ist dabei vor allem auch die Vermessung und Kartierung der riesigen Gletscher und Eisströme im Inneren des Kontinents.

  1. zurück
  2. |
  3. 1
  4. |
  5. 2
  6. |
  7. 3
  8. |
  9. 4
  10. |
  11. 5
  12. |
  13. 6
  14. |
  15. 7
  16. |
  17. 8
  18. |
  19. 9
  20. |
  21. 10
  22. |
  23. weiter


Stand: 15.01.2000

Anzeige

Anzeige

In den Schlagzeilen

Inhalt des Dossiers

Antarktis
Am eisigen Ende der Welt

Vulkane, Schelfeis und zwei Schiffe
Die Expeditionen des James Ross

Hungern und Frieren für Ruhm und Ehre
Auf dem Weg zum Südpol

Der Wettlauf zum Pol
Die erste Etappe

90° Süd
Kampf ums Überleben

Eine neue Ära der Polarforschung
Die Technik hält Einzug

Kooperation statt Kolonien
Der Antarktisvertrag

Wissenschaft statt Militär
Die Kernaussagen des Vertrags

Labor des Klimawandels
Die Antarktis als Anzeiger für globale Erwärmung

Testfeld für den Weltraum
Mikroben im Eis als Modell für Leben im All?

Diaschauen zum Thema

keine Diaschauen verknüpft

News zum Thema

keine News verknüpft

Dossiers zum Thema

Meereis - Wimmelndes Leben in salzigen Kanälen

Anzeige
Anzeige