Anzeige

Klimaarchiv Eis

Eisbohrkerne als Geschichtsbuch der Klimaforscher

Schon immer übten die unberührten Eis- und Gletscherregionen der Erde eine besondere Faszination auf uns Menschen aus. Jetzt ist noch eine Attraktion dazugekommen: Klimaforscher haben entdeckt, dass im ewigen Eis ein Archiv liegt, das schon seit hunderttausenden von Jahren wertvolle Informationen über Klima und Umwelt konserviert.

Die Gletscher Grönlands, der Antarktis und der Hochgebirge entstanden über lange Zeiträume hinweg. Schicht auf Schicht erweiterten sich die Eispanzer mit jedem Schneefall.

Während des Fallens „säubert“ der Schnee die Atmosphäre von den in ihr enthaltenen Spurenstoffen und deponiert sie auf der Oberfläche von Eis oder Firn. So entsteht ein mehr oder weniger direktes Abbild der Bedingungen in der Atmosphäre und des Klimas.

In Eisbohrkernen ist Luft aus längst vergangenen Zeiten konserviert. Deren Analyse hilft bei der Klimaforschung. © Laurent Augustin / CC-by-sa-3.0

Eiskernanalyse zeigt die Geschichte des Klimas

Diese im Eis archivierten Informationen haben Klimatologen heute durch die Methoden der Eiskernanalyse wieder zugänglich gemacht.

Sie rekonstruieren die Temperaturen aus den Konzentrationen der Wasserisotope, Spurenstoffe helfen ihnen bei der Datierung und die im Eis eingeschlossene Luft gibt Auskunft über die Zusammensetzung der Atmosphäre und beispielsweise den Gehalt an Treibhausgasen.

Anzeige

Die Chronisten der Klimageschichte können sich im Idealfall buchstäblich durch die Jahreszeiten hindurchzählen: In den oberen 500 Metern der grönländischen Eisdecke zum Beispiel enthält jeder Meter den Niederschlag von fünf Jahren. Die älteren Jahreslagen sind unter dem zunehmenden Druck stärker komprimiert, so dass in 1500 Metern unter der Oberfläche in jedem Meter Eis Informationen aus 20 Jahren dokumentiert sind.

  1. zurück
  2. |
  3. 1
  4. |
  5. 2
  6. |
  7. 3
  8. |
  9. 4
  10. |
  11. 5
  12. |
  13. 6
  14. |
  15. 7
  16. |
  17. 8
  18. |
  19. 9
  20. |
  21. 10
  22. |
  23. 11
  24. |
  25. 12
  26. |
  27. 13
  28. |
  29. 14
  30. |
  31. 15
  32. |
  33. weiter


Stand: 20.07.2001

Anzeige

In den Schlagzeilen

Inhalt des Dossiers

Klimawandel
Bringt der Mensch das irdische Klima aus dem Gleichgewicht?

Das Klimasystem der Erde
Ein System von Rückkopplungen...

Ungelöste Fragen...
Die Herausforderung der Komplexität

Ein Auf und Ab der Temperaturen...
Das schwankende Klima

Eine kurze Geschichte des Klimas...
Das Klima seit der letzten Eiszeit

Nicht nur "hausgemacht"...
Der Treibhauseffekt

Das Kohlendioxid ist es nicht allein...
Die Treibhausgase

Verläßliche Prognosen oder Rätselraten?
Wie wird das Klima von Morgen?

Wirtschaftswachstum und Klima
Die Modelle des MIT

Baumringe, Pollen und Sauerstoffisotope...
Die Methoden der Klimaforscher

Klimaarchiv Eis
Eisbohrkerne als Geschichtsbuch der Klimaforscher

GRIP, GISP & Co.
Eisbohrprojekte in Grönland

Schmelzende Gletscher und der Anstieg des Meeresspiegels
Die Folgen des Klimawandels

Die Klimarahmenkonvention
Die Beschlüsse der UN-Konferenz von Rio de Janeiro

Das Kyoto-Protokoll
Die Beschlüsse der 3. Weltklimakonferenz

Diaschauen zum Thema

keine Diaschauen verknüpft

News zum Thema

keine News verknüpft

Dossiers zum Thema

Wetterextreme - Klimatische "Ausrutscher" oder Folgen des Klimawandels?

Eiszeiten - Die frostige Vergangenheit der Erde...