Keine Rettung vor Jahrhundertfluten - scinexx | Das Wissensmagazin
Anzeige
Anzeige

Staudämme und der Hochwasserschutz

Keine Rettung vor Jahrhundertfluten

Als trügerisch erwiesen hat sich mittlerweile die Hoffnung, dass Staudämme Überschwemmungen und die damit verbundenen zum Teil gigantischen Sach- und Personenschäden verhindern können.

Zwar werden die regulären, jahreszeitlich bedingten Flutwellen durch die großen Speicherreserven der Dämme meist gut kanalisiert; bei außergewöhnlich starken Flutwellen jedoch, die weltweit an vielen Flüssen immer wieder vorkommen, gelangen auch diese Absperrbauwerke an die Grenzen ihrer Möglichkeiten.

Stausee aus der Luft © California Department of Water Ressources

So haben chinesische Experten errechnet, dass selbst das zukünftige „Wunderwerk der Technik“, der gewaltige Drei-Schluchten-Damm, die Flutkatastrophe von 1954, nicht verhindert hätte – mehr als 35.000 Menschen ertranken durch das Hochwasser. Zu gewaltig waren die Wassermassen, die damals Richtung Tal donnerten.

Immer wieder kommt es deshalb auch vor, dass Staudämme von den plötzlich heranrauschenden Wassermassen überspült werden oder durch den gewaltigen Druck der Fluten brechen. Die Menschen am Unterlauf der Flüsse, die sich vor dem Hochwasser in Sicherheit wiegen, sind dann den Wassermassen schutzlos ausgeliefert und die Sach- und Personenschäden in der Region steigen auf Rekordwerte.

Und gegen eine Flutwelle die aus Zuliefererflüssen unterhalb des Staudamms stammt, kann auch die dickste Mauer nichts ausrichten…

Anzeige

  1. zurück
  2. |
  3. 1
  4. |
  5. 2
  6. |
  7. 3
  8. |
  9. 4
  10. |
  11. 5
  12. |
  13. 6
  14. |
  15. 7
  16. |
  17. 8
  18. |
  19. 9
  20. |
  21. 10
  22. |
  23. 11
  24. |
  25. 12
  26. |
  27. 13
  28. |
  29. 14
  30. |
  31. 15
  32. |
  33. 16
  34. |
  35. weiter


Stand: 13.11.2000

Anzeige

In den Schlagzeilen

Inhalt des Dossiers

Staudämme
Billige Energie oder Vernichtung von Natur und Existenzen?

Überblick
Das Wichtigste in Kürze

Giganten der Technik...
Staudämme und ihre Aufgaben

Unverwechselbar in Form und Gestalt
Welche Staudammtypen gibt es?

Energiegewinnung am Damm
Von Wehren, Staustufen und Speicherkraftwerken

Kampf gegen die todbringenden Fluten
Staudämme als Schutz gegen Überschwemmungen

Vertreibung, Hunger und Krankheit
Staudamm versus Mensch

Die Rache des Flusses
Der Verlust der Sedimente und die Folgen

Von Erosion und Artensterben
Auswirkungen auf das Flusssystem und seine Bewohner

Keine Rettung vor Jahrhundertfluten
Staudämme und der Hochwasserschutz

Klimaschäden
Wenn Stauseen Treibhausgase produzieren

Mehr als ein Wunderwerk der Technik...
Der Damm der Superlative

Streit um den "Drei-Schluchten-Damm"
Probleme und Mängel des Projektes

Staudämme: Retter oder Monster?
"Für und Wider" der Wasserkraftnutzung

Von Sumerern, Römern und Singhalesen
Aus der Geschichte des Staudammbaus

Welt im Wandel
Der Boom des Dammbaus in den letzten 200 Jahren

Diaschauen zum Thema

keine Diaschauen verknüpft

News zum Thema

keine News verknüpft

Dossiers zum Thema

Anzeige
Anzeige