Je röter desto schneller... - scinexx | Das Wissensmagazin
Anzeige
Anzeige

Je röter desto schneller…

Der Dopplereffekt

Je exakter Astronomen die Hubble-Konstante bestimmen können, desto stärker nähern sie sich auch dem tatsächlichen Weltalter. Wenig erfreulich dabei ist der Umstand, dass für den begehrten Wert sowohl die Entfernung einer Galaxie wie auch deren Geschwindigkeit möglichst präzise bekannt sein müssen.

Wenn zumindest eine geeignete Methode existiert, können dann beispielsweise die Messgeräte verfeinert und die Zahl der beobachteten Objekte vergrößert werden, um zu besseren Ergebnissen zu gelangen. Und wenn dann unabhängige Methoden ein solches Resultat bestätigen, ist die Freude noch größer.

Die Geschwindigkeit, mit der sich eine Galaxie von uns entfernt, macht sich im Spektrum durch den Grad der Rotverschiebung bemerkbar. Die ausgesandten Lichtwellen werden verständlicherweise bei einem schnelleren Objekt stärker auseinandergezogen, da der jeweils nächstfolgende Wellenberg den von der Quelle zwischenzeitlich bereits wieder zurückgelegten größeren Weg erst einmal aufholen muss. Das ist der optische Dopplereffekt.

Ein Lichtstrahl, der die Erde von einem Quasar aus erreicht, muss auf seinem Weg zahlreiche Gaswolken in Galaxien und im Raum dazwischen pasieren. Diese primordialen WOlken filtern ganz bestimmte Farben aus dem aufgefächerten Licht der so fernen Quelle. Das dadurch entstehenden Absorptionsspektrum kann von STIS erfasst wrden, dem Bild-Spektrographen des Hubble-Teleskops. Mit seiner Hilfe sind Messungen der Dopplerverschiebung einzelner Wolken möglich, woraus Astronomen auf die jeweiligen Distanzen schließen können. Außerdem verrät die genaue spektrale Sondierung auch die Zusammensetzung der Gasmassen.

Wenn das Spektrum eine hohe Auflösung besitzt, lässt sich diese Wellendrift und damit die Geschwindigkeit zuverlässiger ermitteln. So eine Aufgabe ist bei den ferneren und lichtschwächeren Galaxien alles andere als leicht zu bewältigen.

Anzeige

  1. zurück
  2. |
  3. 1
  4. |
  5. 2
  6. |
  7. 3
  8. |
  9. 4
  10. |
  11. 5
  12. |
  13. 6
  14. |
  15. 7
  16. |
  17. 8
  18. |
  19. 9
  20. |
  21. 10
  22. |
  23. 11
  24. |
  25. weiter


Stand: 19.09.2001

Anzeige

In den Schlagzeilen

Inhalt des Dossiers

Stunde Null
Wie alt ist der Kosmos?

Überblick
Fakten, Zahlen und Methoden

Ein Stern aus uralten Zeiten...
Auf der Suche nach kosmischen Uhren

Abschied vom ewigen All
Vom "Steady-State" zur Expansion

Hubbles Entdeckung
Die Hubble-Konstante und der Urknall

Der Haken an der Sache...
Wie schnell expandiert das Universum?

Je röter desto schneller...
Der Dopplereffekt

Helligkeitsschwankungen als kosmische Zollstöcke
Entfernungsmessung mithilfe von Cepheiden

Kosmischen Distanzen auf der Spur
Fortschritte durch neue Technik

Chandra und noch ein Effekt
Zurück zu den Anfängen?

Je schwerer desto schneller die Alterung...
Kugelsternhaufen und das Weltalter

Diaschauen zum Thema

keine Diaschauen verknüpft

News zum Thema

keine News verknüpft

Dossiers zum Thema

keine Dossiers verknüpft
Anzeige
Anzeige