Ein Oster-Spiegelei aus Silberjodid - scinexx | Das Wissensmagazin
Anzeige
Anzeige

Ein Oster-Spiegelei aus Silberjodid

Forscher untersuchen in Druckexperimenten wie sich Gesteine im Innern der Erde verhalten

Es sieht aus wie ein Spiegelei, besteht aber aus dem Salz Silberjodid. Das Kristallgitter ist am GeoForschungsZentrum in Potsdam ordentlich unter Druck geraten und hat sich entsprechend dem Druck in drei verschiedene Phasen neu geordnet. Mit solchen Druckexperimenten untersuchen die Helmholtz-Forscherinnen und Forscher, wie sich Gesteine im Innern der Erde verhalten.

Spiegelei aus Silberjodid © Jörn Lauterjung, GFZ Postdam

Denn viele Fragen an die Erde reichen tiefer, als man bohren kann. Da hilft es nur, Gesteine im Labor unter Druck- und Temperaturbedingungen zu bringen, wie sie in Hunderten oder gar Tausenden von Kilometern Tiefe unter unseren Füßen herrschen. Das erreicht man am GeoForschungsZentrum Potsdam mit Diamantstempelapparaturen. Um die Diamanten zu justieren, verwendet man Silberjodid (AgJ).

Das kristalline Salz Silberjodid wird in einem solchen Diamantstempel unter hohen Druck gebracht. Dabei ergibt sich ein Spiegelei-artiges Aussehen. Man erkennt drei verschiedene Phasen des Materials: Im Zentrum die gelb erscheinende Phase höchsten Drucks (über 5,5 Kilobar), die von einem dunklen Ring umgeben ist, in dem ein hoher Druck zwischen 3,5 und 5,5 Kilobar herrscht. In der hellen Phase, die das „Spiegelei“ umgibt, steht das Salz unter normalem Druck.

  1. zurück
  2. |
  3. 1
  4. |
  5. 2
  6. |
  7. 3
  8. |
  9. 4
  10. |
  11. 5
  12. |
  13. 6
  14. |
  15. 7
  16. |
  17. 8
  18. |
  19. 9
  20. |
  21. 10
  22. |
  23. 11
  24. |
  25. 12
  26. |
  27. 13
  28. |
  29. 14
  30. |
  31. weiter


Stand: 20.03.2008

Anzeige
Anzeige

In den Schlagzeilen

Inhalt des Dossiers

Oster-Special
Von Mondkalendern, Ostereiern und Feldhasen

Wann ist eigentlich Ostern?
Warum das Osterdatum jedes Jahr anders fällt

Warum heißt Ostern Ostern?
Ein christliches Fest mit heidnischen Wurzeln

Die Stars des Osterfestes
Warum gerade Hase und Eier?

Schoko-Ostereier: Genießen oder verzichten?
Das Interview mit dem Ernährungsmediziner

Rätsel, Mythen, Missverständnisse
Fakten rund ums Osterei

Eier besser als ihr Ruf?
Von Cholesterin und Karotinoiden

Ostereier: Gesund statt nur bunt
Wissenschaftler entwickeln das ideale Ei

Bei den Hasen hat „sie“ die Hosen an
Hasen-Hochzeit: Emanzipation auf dem Acker

Keine Gefahr für "Meister Lampe"
Zählung: Mindestens vier Millionen Feldhasen in Deutschland

Der Osterhase ist kein Kaninchen
Deutsche Wildtier Stiftung erklärt die Unterschiede

Ein Oster-Spiegelei aus Silberjodid
Forscher untersuchen in Druckexperimenten wie sich Gesteine im Innern der Erde verhalten

Vorsicht beim Auspusten von Ostereiern
Richtiger Umgang mit rohen Eiern hilft, Salmonellen-Infektionen zu vermeiden

Maßanzüge für Osterhase und Co.
Bunte Verpackung aus Aluminiumfolie

Diaschauen zum Thema

News zum Thema

Wie Schokolade glücklich macht
Forscher folgen dem Weg des Inhaltsstoffes Tryptophan durch den Körper

Roboter-Hilfe für den Osterhasen
Umprogrammierter Industrieroboter macht die bunten Ostereier transportklar

Schoko-Ostereier sind gesund
Langzeitstudie: Schokolade kann das Risiko für Herz- Kreislauf-Erkrankungen senken

Dossiers zum Thema

Schönheit - Symmetrie, Kindchenschema und Proportionen

Wetterextreme - Klimatische "Ausrutscher" oder Folgen des Klimawandels?

Anzeige
Anzeige