Das Mikroskop im Mikroskop - scinexx | Das Wissensmagazin
Anzeige
Anzeige

Das Mikroskop im Mikroskop

Rastertunnel- und Elektronenmikroskop im Teamwork

Wie verstreute Kiesel an einem Seeufer liegt das Blei auf der Metalloberfläche. Hin und her bewegt sich die Spitze des Rastertunnelmikroskops (RTM) über einen der „Kiesel-, der rund ein Tausendstel Millimeter groß ist – zu klein, als dass man ihn mit bloßem Auge erkennen könnte.

Rastertunnelmikroskop (RTM) © Forschungszentrum Jülich

Sichtbar werden Kiesel und Spitze durch die raffinierte Kombination eines RTMs mit einem Elektronenmikroskop. Was Wissenschaftler des Instituts für Grenzflächenforschung und Vakuumphysik hier ausgetüftelt haben, ist keineswegs Selbstzweck: „Das RTM liefert atomar genaue Informationen über die Form der Bleiinseln, die mit einem Elektronenmikroskop nicht zu erhalten sind“, sagt der Physiker Arndt Emundts vom Institut für Grenzflächenforschung und Vakuumphysik.

Diese Informationen sind wichtig, um zum Beispiel Oberflächenenergien zu bestimmen. „Andererseits ist es schwierig mit einem RTM den Oberblick zu behalten“, erklärt Emundts. Konkret bedeutet das: Die Tunnelspitze würde ohne das Kontrollbild aus dem Elektronenmikroskop häufig nur Bilder zwischen den „Kieseln“ aufnehmen – die Bleiinseln, für die sich die Physiker interessieren, könnten so nur schlecht erforscht werden.

(Autor: Frank Frick/Forschungszentrum Jülich)

  1. zurück
  2. |
  3. 1
  4. |
  5. 2
  6. |
  7. 3
  8. |
  9. 4
  10. |
  11. 5
  12. |
  13. 6
  14. |
  15. 7
  16. |
  17. 8
  18. |
  19. 9
  20. |
  21. 10
  22. |
  23. 11
  24. |
  25. 12
  26. |
  27. 13
  28. |
  29. 14
  30. |
  31. weiter


Stand: 04.02.2001

Anzeige

Anzeige

In den Schlagzeilen

Inhalt des Dossiers

Zoom aufs Atom
Reise in den Mikrokosmos

Überblick
Das Wichtigste in Kürze

In der Welt der kleinsten Teilchen
Revolution im Mikrokosmos

Am Anfang war das Licht
Vom Licht- zum Lasermikroskop

Zoom aufs Atom
Vom Elektronen- zum Rastertunnelmikroskop

Welt voller Überraschungen
Von Inseln, Wellen und Wasserfällen

Fester als Stahl, stabiler als Diamant...
Den Nanoröhren auf der Spur

Spaghetti in der Nanowelt
Vom Forscher-Spielzeug zum Flachbildschirm

Das Mikroskop im Mikroskop
Rastertunnel- und Elektronenmikroskop im Teamwork

Magische Zahlen auf Kristall
Siliziumwachstum unter der Lupe

Selbstorganisation im Mikrokosmos
Gesetzmäigkeiten im Kristallwachstum eröffnen neue Anwendungsmöglichkeiten

Vom Störfaktor zum Bauelement
Schnelleres Schalten dank Germanium?

Licht, Laser und Elektronen
Von der Lichtmikroskopie zum Elektronenmikroskop

Atommanipulation leicht gemacht
Rastersondenmikroskope

Diaschauen zum Thema

keine Diaschauen verknüpft

News zum Thema

keine News verknüpft

Dossiers zum Thema

Anzeige
Anzeige