Am Anfang war der Sauerstoff - scinexx | Das Wissensmagazin
Anzeige
Anzeige

Am Anfang war der Sauerstoff

Die Erfindung der Photosynthese und ihre Folgen

Massive Meteoriteneinschläge auf der Urerde © Star Observer

Nachdem die Erdkruste ausreichend abgekühlt war, gingen enorme Mengen vulkanischen Wasserdampfs als unermesslicher Ur-Regen auf das schroffe Land nieder und bildeten erste Seen und Meere. Vulkanische Hitze, Meteoriteneinschläge, Gewitter und andere Quellen lieferten genügend Energie, um hier bald ein wundersames Ursüppchen zu kochen, aus dem erstes Leben hervorging. Und schon in dieser jungfräulichen Phase entstanden pflanzenähnliche Bakterien, die mit Hilfe von Sonnenlicht aus Kohlendioxid und Wasser unablässig Kohlehydrat und Sauerstoff produzierten – denn sie beherrschten bereits die Photosynthese.

Die Urerde © Star Observer

Mit der immer größeren Menge an pflanzlicher Biomasse reicherte sich das Gas in der Luft an und verwandelte die Atmosphäre. Doch die meisten Lebewesen waren darauf nicht eingestellt, denn Sauerstoff war wegen seiner chemischen Reaktionsfreudigkeit für sie ein hoch gefährliches Gift! Nur wenige Organismen lernten, sich dem Wandel der Atmosphäre anzupassen, sie »erfanden« die Atmung, die den Sauerstoff verbraucht, Kohlendioxid freisetzt und dem lebenden Körper sehr effektiv Energie liefert. Die Pflanzen waren zuerst auf dieser Welt, und ihnen haben wir unsere Existenz zu verdanken.

In der näheren Zukunft wollen Menschen sich wiederum auf die Mithilfe von Pflanzen verlassen, wenn sie sich von Mutter Erde abnabeln und auf lange Reisen ins All gehen. Und sie wollen ihre Gene manipulieren…

  1. zurück
  2. |
  3. 1
  4. |
  5. 2
  6. |
  7. 3
  8. |
  9. 4
  10. |
  11. 5
  12. |
  13. 6
  14. |
  15. 7
  16. |
  17. 8
  18. |
  19. 9
  20. |
  21. 10
  22. |
  23. 11
  24. |
  25. weiter


Stand: 07.03.2001

Anzeige
Anzeige

In den Schlagzeilen

Inhalt des Dossiers

Überleben im Weltraum
Pflanzen für All-Kolonien

ISS, Stanford-Torus und Generationen-Raumschiffe
Der alte Traum von der Eroberung des Weltraums

Unwirtlich und lebensfeindlich
Die Erde kurz nach ihrer Geburt

Am Anfang war der Sauerstoff
Die Erfindung der Photosynthese und ihre Folgen

"Marsbasis bitte kommen!"
Kolonisierung des Roten Planeten

Geniestreiche der Technik
Pflanzen als Überlebenskünstler

Pflanzen neu konstruieren...
Biologische Fabriken

Rezeptosom
Bauanleitung für Nano-Empfänger

Überleben in der Roten Hölle
Können Pflanzen auf dem Mars existieren?

Revolution statt Evolution
Gezielte Mutationen zur schnelleren Anpassung

Pflanzen ohne Zellwände - Menschen ohne Skelett...
Vision oder Horrorszenario?

Diaschauen zum Thema

keine Diaschauen verknüpft

News zum Thema

keine News verknüpft

Dossiers zum Thema

keine Dossiers verknüpft
Anzeige
Anzeige