Zeit und Entropie - scinexx | Das Wissensmagazin
Anzeige
Anzeige

Warum die Zeit nicht rückwärts läuft

Zeit und Entropie

Die Zeit ist bekanntlich relativ - aber warum läuft sie nie rückwärts? © Chakis Atelier/ thinkstock

Ob die abbrennende Kerze oder das Zerbrechen eines Glases: Die meisten Prozesse in unserer Welt sind irreversibel. Sie lassen sich weder rückgängig machen noch umkehren. Aber warum? Die Ursache dafür ist die Natur der Zeit und vor allem der Entropie: Weil Ordnung immer zur Unordnung strebt, kann die Zeit nicht rückwärts laufen.

Seit Albert Einsteins Relativitätstheorie wissen wir, dass die Zeit keine feste Größe ist: Sie verändert sich unter dem Einfluss von Gravitation und hohen Geschwindigkeiten. Aber ist die Zeit auch umkehrbar? In der Science-Fiction sind Zeitreisen zwar ein beliebtes Handlungsmotiv. Doch die Physik verbietet das Zurückdrehen der Zeit. Warum das so ist und was die Thermodynamik und Entropie damit zu tun hat, erklärt der Physiker Roger Erb von der Universität Frankfurt.

Inhalt:

  1. Die Größe Zeit
    Wie wir Zeit erfassen
  2. Ein Zirkelschluss?
    Das Problem mit den Uhren
  3. Die Richtung der Zeit
    Zwischen Vergangenheit und Zukunft
  4. Entropie und Zeit
    Die Sache mit der "Unordnung"
  5. Wärmemaschine und Perpetuum mobile
    Was Entropie und Energieentwertung miteinander zu tun haben

Roger Erb / Forschung Frankfurt
Stand: 14.07.2017

Anzeige

In den Schlagzeilen

Inhalt des Dossiers

Zeit und Entropie
Warum die Zeit nicht rückwärts läuft

Die Größe Zeit
Wie wir Zeit erfassen

Ein Zirkelschluss?
Das Problem mit den Uhren

Die Richtung der Zeit
Zwischen Vergangenheit und Zukunft

Entropie und Zeit
Die Sache mit der "Unordnung"

Wärmemaschine und Perpetuum mobile
Was Entropie und Energieentwertung miteinander zu tun haben

News zum Thema

Das leiseste und ordentlichste Gas der Welt
Physiker erreichen Niedrig-Rekord der Entropie in Quantengas

Atomuhr setzt neuen Rekord der Zeitmessung
Neue Uhr könnte sogar Einsteins Zeitverzerrung durch die Erdschwerkraft messen

Einsteins Zeitdehnung mit weltweit höchster Genauigkeit gemessen
Tempo von Lithium-Ionen bei Geschwindigkeiten bis zu 20.000 Kilometern pro Sekunde ermittelt

Diaschauen zum Thema

Dossiers zum Thema

Albert Einstein - Wie die Zeit relativ wurde und die vierte Dimension entstand

Anzeige
Anzeige