Anzeige

Rechnen mit Licht

Wie Photonik die Computertechnik voranbringen kann

Photonik
Optische Hardware und Rechnen mit Licht können die Computertechnik voranbringen. © blackdovfx/ Getty images

Photonen statt Elektronen könnten die Computertechnik der Zukunft prägen. Denn mit Hilfe des Lichts können Schaltkreise noch kleiner und Computer noch schneller werden. Die optischen Hardware-Alternativen eröffnen die Möglichkeit für faszinierende Anwendungen, beispielsweise im Bereich der Künstlichen Intelligenz, und Hochleistungscomputer, die der Funktionsweise des menschlichen Gehirns nahekommen.

An der Universität Heidelberg forschen Wissenschaftler um den Experimentalphysiker Wolfram Pernice an der Nanophotonik und arbeiten daran, integrierte optische Schaltungen für die Künstliche Intelligenz und das optische Quantenrechnen zu realisieren.

Inhalt:

  1. Von hartem und weichem Licht
    Wie die Belichtung Halbleiterstrukturen prägt
  2. Licht statt Elektronen
    Wo photonische Rechner im Vorteil sind
  3. Alles parallel
    Wie photonische Chips rechnen
  4. Das Beste beider Welten
    Hybrides Rechnen mit Elektronen und Licht
Anzeige

Inhalt des Dossiers

Rechnen mit Licht
Wie Photonik die Computertechnik voranbringen kann

Von hartem und weichem Licht
Wie die Belichtung Halbleiterstrukturen prägt

Licht statt Elektronen
Wo photonische Rechner im Vorteil sind

Alles parallel
Wie photonische Chips rechnen

Das Beste beider Welten
Hybrides Rechnen mit Elektronen und Licht

News zum Thema

keine News verknüpft

Diaschauen zum Thema

Dossiers zum Thema