Ökoterrorismus - scinexx | Das Wissensmagazin
Anzeige
Anzeige

Wer terrorisiert wen?

Ökoterrorismus

Gesetzeswidriger Protest gegen Umweltzerstörung - Ökoterrorismus? © Roy Milburn (links)// Australian Customs and Border Protection Service (CC BY-SA 3.0 AU)(rechts)

Brandstiftung, Sabotage, Piraterie – Umweltschützer greifen mitunter zu radikalen Methoden. Viele überschreiten dabei deutlich die Grenzen des Erlaubten – Polizeibehörden sprechen von Ökoterrorismus. Die Aktivisten dagegen fühlen sich zu Unrecht verfolgt – der wahre Terrorismus wird in ihren Augen der Natur angetan.

Im Konflikt zwischen wirtschaftlichen Interessen und Naturschutz greifen die Vertreter beider Seiten oft zu harschen Methoden. Holzfäller schrecken beim Raubbau auch vor Mord nicht zurück, Behörden greifen hart gegen militante Tierrechtler durch, Walfänger machen skrupellos auch in Schutzgebieten Jagd – jede der beteiligten Parteien sieht sich von mindestens einer anderen Position angegriffen, keine der Gruppen ergibt sich kampflos. Welche Mittel sind noch gerechtfertigt, wenn diese Meinungen aufeinander prallen?

Inhalt:

  1. Brandstiftung zum Schutz der Wälder
    Umweltschützer im Visier der Terroristenjäger
  2. Heiligt der Zweck die Mittel?
    Sabotage im Namen der Natur
  3. "Schnappt sie euch!"
    Terror gegen Tierquäler
  4. Ermittlungsarbeit im Regenwald
    Geheimdienst-Methoden gegen skrupellose Holzfäller
  5. Neptuns Navy im Kampf für die Wale
    Radikaler Umweltschutz auf hoher See
  6. Seeschlachten im Südpolarmeer
    "Piraten" gegen Japans Walfänger

Ansgar Kretschmer
Stand: 31.10.2014

Anzeige

In den Schlagzeilen

Inhalt des Dossiers

Ökoterrorismus
Wer terrorisiert wen?

Brandstiftung zum Schutz der Wälder
Umweltschützer im Visier der Terroristenjäger

Heiligt der Zweck die Mittel?
Sabotage im Namen der Natur

"Schnappt sie euch!"
Terror gegen Tierquäler

Ermittlungsarbeit im Regenwald
Geheimdienst-Methoden gegen skrupellose Holzfäller

Neptuns Navy im Kampf für die Wale
Radikaler Umweltschutz auf hoher See

Seeschlachten im Südpolarmeer
"Piraten" gegen Japans Walfänger

News zum Thema

Regenwälder setzen mehr CO2 frei als vermutet
Effekt durch zerstückelte Waldflächen ist in Klimamodellen bislang nicht berücksichtigt

Verheerende Ökobilanz der Menschheit
Artenvielfalt hat sich halbiert, Ressourcenverbrauch steigt immer weiter

Pinger gegen die Delfin-Jagd
Tierschützer wollen japanische Delfintreibjagden mit Fischerei-Technik beenden

Erneuerbare Energien statt teurer Importe
Greenpeace-Studie: Konsequenter Umstieg würde sich auch wirtschaftlich lohnen

Japan: Eingekesselte Delfine kämpfen um ihr Leben
Treibjagd auf Meeressäuger im japanischenTaiji sorgt weltweit für Proteste

Diaschauen zum Thema

Dossiers zum Thema

Müllkippe Meer - Ein Ökodesaster mit Langzeitfolgen

Das große Sterben - Wie reagiert die Natur auf den Klimawandel?

Kampf um Ressourcen - Mangel als Ursache und Verstärker von Krisen

Die Angst nach dem Terror - Wie gehen wir mit Bedrohungen um?

Waldsterben - das Update - Wie aussagekräftig ist der Waldzustandsbericht?

Antarktis - Am eisigen Ende der Welt

Anzeige
Anzeige