Mit Gentechnik gegen die Infektion - scinexx | Das Wissensmagazin
Anzeige
Anzeige

Die Suche nach neuen Impfstoffen

Mit Gentechnik gegen die Infektion

© MPI für Infektionsbiologie

Die Pocken sind ausgerottet, der Erreger der Kinderlähmung zurückgedrängt. Doch die Erfolgsserie der klassischen Seuchenbekämpfungen geht zu Ende: Gegen viele Infektionskrankheiten gibt es noch immer keine wirksamen Waffen. Teilweise sind aber auch die alten Mittel stumpf geworden. An der Tuberkulose, der „weißen Pest“, sterben heute so viele Menschen wie an keiner anderen Infektion. Gleichzeitig breiten sich neue Keime, wie HIV, aus und fordern immer mehr Opfer.

Einer solchen unheilvollen Entwicklung ist nur mit modernsten immunologischen und molekularbiologischen Methoden beizukommen. Das glaubt auch Professor Stefan E. Kaufmann vom Max-Planck-Institut für Infektionsbiologie in Berlin. In seinem Labor gewinnen Wissenschaftler Schritt für Schritt Einsichten in das Ringen zwischen Wirt und Mikrobe. Ziel der international abgestimmten und teilweise von der Weltgesundheitsorganisation unterstützten Forschung ist es, diese Mechanismen für eine neue Generation von Impfstoffen zu nutzen.

Und einen ersten Erfolg hat die Forschergruppe bereits für sich verbucht: Nach erfolgreich absolvierten Tierversuchen ging ein von den Berlinern entwickelter Impfstoffkandidat gegen die Tuberkulose Anfang 2006 in den klinischen Test der Phase 1, den ersten Test am am Menschen. Er basiert auf dem herkömmlichen Tuberkulose-Impfstoff BCG, wartet aber mit einigen „Extras“ auf…

Inhalt:

  1. Überblick
    Das Wichtigste in Kürze
  2. Neue Tricks im alten Wettlauf
    Ansatzstellen für wirksamere Medikamente gesucht
  3. Zielmolekül im Visier
    Vom Gen zum maßgeschneiderten Wirkstoff
  4. Schutz durch „Verstecken“
    Der Infektionsmechanismus der Tuberkulose
  5. Ausstiegsluken ins Verderben
    Der Weg zum Impfstoff-Kandidaten
  6. Erfolgsquote acht von hundert…
    Impfstoffe im klinischen Test
  7. Weltweit auf dem Vormarsch
    Tb in Deutschland und weltweit
  8. Steckbrief: Tuberkulose
    Die Krankheit und ihr Erreger
  9. Interview: Professor Kaufmann
    „Ein Ersatz für den klassischen BCG-Impfstoff“

Nadja Podbregar
Stand: 23.06.2006

Anzeige
Anzeige

In den Schlagzeilen

Inhalt des Dossiers

Mit Gentechnik gegen die Infektion
Die Suche nach neuen Impfstoffen

Überblick
Das Wichtigste in Kürze

Neue Tricks im alten Wettlauf
Ansatzstellen für wirksamere Medikamente gesucht

Zielmolekül im Visier
Vom Gen zum maßgeschneiderten Wirkstoff

Schutz durch „Verstecken“
Der Infektionsmechanismus der Tuberkulose

Ausstiegsluken ins Verderben
Der Weg zum Impfstoff-Kandidaten

Erfolgsquote acht von hundert…
Impfstoffe im klinischen Test

Weltweit auf dem Vormarsch
Tb in Deutschland und weltweit

Steckbrief: Tuberkulose
Die Krankheit und ihr Erreger

Interview: Professor Kaufmann
„Ein Ersatz für den klassischen BCG-Impfstoff“

News zum Thema

keine News verknüpft

Diaschauen zum Thema

keine Diaschauen verknüpft

Dossiers zum Thema

Aids-Therapie aus dem Computer - Informatiker als "Assistenzärzte"

Vogelgrippe - Vom Tiervirus zur tödlichen Gefahr für den Menschen

Viren und Krebs - Entdeckungsgeschichte einer „unmöglichen“ Beziehung

Schmerz - Alarmstufe Rot im Nervensystem

Biowaffen - Wie groß ist die Gefahr?

Allergien - Wenn die Abwehr Amok läuft...

AIDS - Auf der Suche nach der Wunderwaffe

Rückkehr der Seuchen - Der Krieg gegen die Mikroben geht weiter

Anzeige
Anzeige