Anzeige

Mega-Konstellationen – der neue Wettlauf ins All

Weltumspannende Satellitennetze für das Internet der Zukunft

Mega-Konstellation
Konstellationen von tausenden Internet-Satelliten im niedrigen Erdorbit – ist das die Zukunft? © ESA Science Office

Breitband-Internet selbst in den entlegensten Winkeln der Erde, Daten-Anbindung autonomer Fahrzeuge oder Drohnen und Übertragungen überallhin: All dies sollen Netze aus tausenden Minisatelliten ermöglichen, die zurzeit im Erdorbit entstehen. Die Mega-Konstellationen versprechen nichts weniger als eine neue Ära der weltweiten Kommunikation – haben aber auch Schattenseiten.

Der Wettlauf um das Satelliten-Internet läuft. Bisher stehen dabei vor allen drei Privatunternehmen in direkter Konkurrenz – SpaceX mit Starlink, Amazon mit dem Kuiper-Projekt sowie das eigens dafür gegründete Unternehmen OneWeb. Aber auch China und die Europäische Union haben bereits angekündigt, künftig eigene Satellitennetze in der Erdumlaufbahn installieren zu wollen. Es lockt die Aussicht auf große Gewinne und eine Dominanz über das digitale Kommunikationsgeschehen.

Doch andere sehen beim Gedanken an weitere zehntausende Satelliten im Erdorbit eher schwarz: Astronomen warnen vor Lichtverschmutzung und Störblitzen bei Teleskopbeobachtungen. Raumfahrtagenturen fürchten vermehrte Kollisionen in der ohnehin schon vollen Erdumlaufbahn und eine Potenzierung des Weltraumschrotts.

Inhalt:

  1. Die Lücken schließen
    Was bringt ein Internet per Satellit?
  2. Starlink – der Vorreiter
    Was kann die Konstellation von SpaceX?
  3. Die Rivalen
    OneWeb, Amazon und Co
  4. Staatliche Nachzügler
    Auch China und Europa wollen mitmischen
  5. Weltraumschrott und Kollisionen
    Die Schattenseite der Mega-Konstellationen
  6. Gefahr für die Astronomie?
    Mega-Konstellationen und die Lichtverschmutzung
Anzeige

Inhalt des Dossiers

Mega-Konstellationen – der neue Wettlauf ins All
Weltumspannende Satellitennetze für das Internet der Zukunft

Die Lücken schließen
Was bringt ein Internet per Satellit?

Starlink – der Vorreiter
Was kann die Konstellation von SpaceX?

Die Rivalen
OneWeb, Amazon und Co

Staatliche Nachzügler
Auch China und Europa wollen mitmischen

Weltraumschrott und Kollisionen
Die Schattenseite der Mega-Konstellationen

Gefahr für die Astronomie?
Mega-Konstellationen und die Lichtverschmutzung

News zum Thema

keine News verknüpft

Diaschauen zum Thema

Dossiers zum Thema