Leben im Wassertropfen - scinexx | Das Wissensmagazin
Anzeige
Anzeige

Ein Kosmos für sich

Leben im Wassertropfen

Mit bloßem Auge ist nichts zu sehen. Schaut man sich jedoch einen Tropfen aus einem Teich, See oder einer Pfütze unter dem Mikroskop an, offenbart sich dem Betrachter eine Welt für sich. Dutzende von Kleinstlebewesen tummeln sich auf dem Objektträger: Wasserflöhe, Blaualgen, Rädertiere, Grünalgen und vieles mehr. Erstaunlich ist die Artenvielfalt und man ist oft fasziniert von der Ästhetik der äußeren Formen.

Doch in der Regel herrscht hier kein friedliches Zusammenleben. Es basiert auf dem einfachen Prinzip Fressen oder gefressen werden. Jeder hat seinen Platz in der Nahrungskette. Aber man ist nicht nur des anderen Beute, sondern auch abhängig voneinander.

Bakterien, die kleinsten Lebensformen in dieser Lebensgemeinschaft, zersetzen organisches Material und stellen so den Algen notwendige Nährstoffe zur Verfügung. Die Bakterien und Algen werden von den Wimpertierchen als Nahrungsquelle genutzt und diese werden ihrerseits von Rädertierchen und Kleinkrebsen gefressen. Leichen und ausgeschiedenes Material sind dann wieder eine begehrte Nahrungsquelle für Bakterien.

Mit der Zeit hat sich ein empfindliches Gleichgewicht unter den Lebewesen eingependelt, das jedes Mal in Gefahr ist, wenn äußere Faktoren auf die Lebensgemeinschaft einwirken, beispielsweise durch Verschmutzung der Gewässer…

Inhalt:

  1. Überblick
    Das Wichtigste in Kürze
  2. Bakterien
    Unerlässlich für Mensch und Natur
  3. Cyanobakterien
    Bindeglied zwischen Bakterien und Pflanzen
  4. Goldalgen
    Schön, aber gefährlich
  5. Diatomeen
    Lebende Fossilien
  6. Euglenophyta und Dinophyta
    Einzeller mit effektiven Verteidigungsstrategien
  7. Grünalgen und Jochalgen
    Kolonieleben mit Arbeitsteilung
  8. Zooplankton
    Der Zoo unter der Lupe
  9. Wasserflöhe
    Krebse im Miniformat
  10. Überlebenskünstler
    Anpassung an widrige Umweltbedingungen
  11. Zeigerorganismen
    Artenvielfalt sagt Wassergüte voraus

Petra Jöstingmeyer
Stand: 15.04.2005

Anzeige

Anzeige

In den Schlagzeilen

Inhalt des Dossiers

Leben im Wassertropfen
Ein Kosmos für sich

Überblick
Das Wichtigste in Kürze

Bakterien
Unerlässlich für Mensch und Natur

Cyanobakterien
Bindeglied zwischen Bakterien und Pflanzen

Goldalgen
Schön, aber gefährlich

Diatomeen
Lebende Fossilien

Euglenophyta und Dinophyta
Einzeller mit effektiven Verteidigungsstrategien

Grünalgen und Jochalgen
Kolonieleben mit Arbeitsteilung

Zooplankton
Der Zoo unter der Lupe

Wasserflöhe
Krebse im Miniformat

Überlebenskünstler
Anpassung an widrige Umweltbedingungen

Zeigerorganismen
Artenvielfalt sagt Wassergüte voraus

News zum Thema

keine News verknüpft

Diaschauen zum Thema

keine Diaschauen verknüpft

Dossiers zum Thema

Lebende Fossilien - Überlebenskünstler oder Auslaufmodelle der Evolution?

Quo vadis, Elbe? - Ein Fluss zwischen Wirtschaft und Naturschutz

Tiefe Biosphäre - Rätselhafte Lebenswelt im "Keller der Erde"

Trinkwasser - Hat Deutschland ein Wasserproblem?

Great Barrier Reef - Bedrohte Wunderwelt des Meeres

Extremophile - Grenzgänger im Reich der Kleinsten

Meereis - Wimmelndes Leben in salzigen Kanälen

Black Smoker - Expedition zu den Geysiren der Tiefsee

Geheimnisvolle Tiefsee - Von Mythen, Monstern und Manganknollen

Anzeige
Anzeige