Ein neuer Anfang für den Nerz - scinexx | Das Wissensmagazin
Anzeige
Anzeige

Wiederansiedlung der bedrohten europäischen Marderart

Ein neuer Anfang für den Nerz

In Deutschland ausgestorben, jetzt wiederangesiedelt: der Europäische Nerz © Eva Lüers / ÖSSM

In Deutschland war er bereits ausgestorben: der Europäische Nerz. Doch in einigen Refugien, vor allem in Osteuropa, hat der anspruchsvolle Einzelgänger überlebt. Am Steinhuder Meer in Niedersachsen wurde der Nerz nun wiederangesiedelt – doch das Projekt ist latent bedroht: vom Vormarsch des Amerikanischen Nerzes in Europa.

Der Europäische Nerz lebte einst in fast ganz Europa. Heute jedoch gehört er zu den bedrohtesten Säugetierarten unseres Kontinents. Er wurde gejagt, sein Lebensraum zerstört und verschmutzt und schließlich durch seinen überlegenen Konkurrenten, den Amerikanischen Nerz, verdrängt. Dieser breitet sich aus, seitdem er massenhaft in Pelztierfarmen gehalten wird. Eine Chance hat der Europäische Nerz daher nur dort, wo sein US-Konkurrent fehlt. Eines dieser Refugien ist das Steinhuder Meer in Niedersachsen. Hier führen Biologen seit 2010 ein Projekt zur Wiederansiedlung des Europäischen Nerzes durch – bisher mit Erfolg.

Inhalt:

  1. Neue Heimat für bedrohte Arten
    Eine Ökostation am Steinhuder Meer
  2. Einzelgänger mit Anspruch
    Die Lebensweise des Europäischen Nerzes
  3. Fast ausgestorben
    Der Nerz überlebte nur in Refugien
  4. Fatale Befreiung
    Freigesetzte US-Nerze als Bedrohung
  5. Projekt Wiederansiedlung
    Nerz-Auswilderung am Steinhuder Meer
  6. Neue Hoffnung
    Die ersten Nerze am Steinhuder Meer

Kai Althoetmar
Stand: 30.01.2015

Anzeige

In den Schlagzeilen

Inhalt des Dossiers

Ein neuer Anfang für den Nerz
Wiederansiedlung der bedrohten europäischen Marderart

Neue Heimat für bedrohte Arten
Eine Ökostation am Steinhuder Meer

Einzelgänger mit Anspruch
Die Lebensweise des Europäischen Nerzes

Fast ausgestorben
Der Nerz überlebte nur in Refugien

Fatale Befreiung
Freigesetzte US-Nerze als Bedrohung

Projekt Wiederansiedlung
Nerz-Auswilderung am Steinhuder Meer

Neue Hoffnung
Die ersten Nerze am Steinhuder Meer

News zum Thema

Wölfe sind Gewinner des Ostblock-Zusammenbruchs
Politischer Umbruch hat großen Einfluss auf Wildtierbestände

Bald wieder wilde Wisente in Deutschland
Erste Herde der Bison-Verwandten soll bald nahe Siegen ausgewildert werden

Trendsportarten bedrohen Wildtiere
Stress durch ständige Störungen zehrt Energie

Diaschauen zum Thema

Dossiers zum Thema

Krieg der Krebse - Europas Flusskrebse kämpfen um ihr Überleben

Die Rückkehr der Wilden - Verschwundene Tierarten siedeln sich wieder in Deutschland an

Zurück in die Steppe - 20 Jahre Wiederansiedlung der Przewalski-Pferde

Comeback der Wölfe - Neubeginn zwischen Faszination und Schrecken

Angriff der Exoten - Tierische und pflanzliche Einwanderer auf Erfolgskurs?

Anzeige
Anzeige