Die Macht des Feuers - scinexx | Das Wissensmagazin
Anzeige
Anzeige

Die Macht des Feuers

Das beherrschte Feuer in der Entwicklung des Menschen

Das Feuer gehört zu den wichtigsten Errungenschaften des Menschen. © freeimages

Erst das Feuer hat uns Menschen zu dem gemacht, was wir heute sind: Es lieferte unseren Vorfahren gegarte Nahrung, Licht in der Nacht, Wärme und Schutz vor wilden Tieren. Außerdem diente das gemeinsame Feuer als Versammlungsort und damit wichtiges soziales Zentrum.

Es verwundert nicht, dass das daher Feuer in den Mythologien vergangener Zeiten einen hohen Stellenwert einnahm. Auch heute noch sind viele dieser Symbole erhalten. Die Methoden, das Feuer zu zähmen, haben sich mit der Zeit geändert – an Bedeutung hat es jedoch nicht verloren.

Inhalt:

  1. Die ersten Flammen
    Seit wann beherrscht der Mensch das Feuer?
  2. Auf heißer Flamme gegart
    Gekochte Nahrung: Energieschub für das menschliche Gehirn
  3. Mehr als nur eine Kochstelle
    Weitere Entwicklungsvorteile durch das Feuer
  4. Lagerfeuer als Versammlungsort
    Starthilfe für Kultur und Sozialverhalten
  5. Brennt wie Zunder
    Wie entzündet man ein Feuer?
  6. Götterfunken
    Feuer in der Mythologie

Ansgar Kretschmer
Stand: 23.01.2015

Anzeige

Videos jetzt im Netz

Teaserbild Ringvorlesung Klimawandel und Ich

Ringvorlesung "Klimawandel und Ich"

Inhalt des Dossiers

Die Macht des Feuers
Das beherrschte Feuer in der Entwicklung des Menschen

Die ersten Flammen
Seit wann beherrscht der Mensch das Feuer?

Auf heißer Flamme gegart
Gekochte Nahrung: Energieschub für das menschliche Gehirn

Mehr als nur eine Kochstelle
Weitere Entwicklungsvorteile durch das Feuer

Lagerfeuer als Versammlungsort
Starthilfe für Kultur und Sozialverhalten

Brennt wie Zunder
Wie entzündet man ein Feuer?

Götterfunken
Feuer in der Mythologie

News zum Thema

Lagerfeuer als Kulturfaktor
Gesellschaftliches Beisammensein könnte kulturelle Entwicklung gefördert haben

Feuer schuf die afrikanischen Savannen
Bohrkern verrät Entstehung der typischen Graslandschaften vor rund acht Millionen Jahren

Älteste Neandertaler-Werkzeuge in Brandenburg entdeckt
Feuerstein-Fundstücke belegen Präsenz des Eiszeit-Menschen schon vor 130.000 Jahren

Erst das Kochen machte unsere Vorfahren klüger
Rohe Kost lieferte nicht genügend Energie für die Entwicklung eines größeren Gehirns

Bonobo fertigt Werkzeuge wie Frühmenschen
"Kanzi" ist sowohl bei der Produktion als auch beim Einsatz der Hilfsmittel äußerst geschickt

Frühmenschen kochten schon vor einer Million Jahren mit Feuer
Eine Million Jahre alte Brandspuren in Höhle in Südafrika entdeckt

Diaschauen zum Thema

Dossiers zum Thema

Neandertaler - Neue Erkenntnisse über unsere Steinzeit-Cousins

Indianer - Riten, Mythen und Rätsel einer geheimnisvollen Kultur

Anzeige
Anzeige