Der Marsianer - scinexx | Das Wissensmagazin
Anzeige
Anzeige

(Über-)Leben auf dem Mars – Film und Realität

Der Marsianer

Wann wird der erste Mensch auf dem Mars landen? Im NASA Programm Journey to Mars soll dies irgendwann nach 2030 der Fall sein. © NASA

Allein auf dem Mars, zurückgelassen mit zu wenig Nahrung, um lange zu überleben – so beginnt die Geschichte des Astronauten Mark Watney in „Der Marsianer“. Mit Durchhaltewillen, Mut und ziemlich viel Improvisation muss er versuchen, sich allen Widrigkeiten zum Trotz zu retten. Aber wie realistisch ist diese Geschichte? Und wie könnte eine reale Marsmission aussehen?

Unser roter Nachbar im All ist nicht nur mit bloßem Auge am Himmel zu sehen, inzwischen kreisen auch längst unsere Raumsonden in seinem Orbit und menschengemachte Rover fahren auf seiner Oberfläche herum. Der nächste große Schritt liegt daher nahe: Menschen auf den Roten Planeten zu schicken. In dem Buch „Der Marsianer“ von Andy Weir und der am 8. Oktober in den Kinos startenden Verfilmung ist dieser Schritt Realität: Es geht um eine bemannte Marsmission.

„Es ist die seltene Kombination einer guten, originellen Geschichte, interessanten realen Charakteren und einer faszinierenden technischen Genauigkeit“, lobt der kanadische Ex-Astronaut Chris Hadfield. „Es liest sich wie eine Kreuzung aus MacGyver und Die Geheimnisvolle Insel.“ Denn er und die NASA sind sich darin einig, dass vieles im „Marsianer“ ziemlich realitätsnah ist. Kein Wunder, ist doch der Autor ein echter Nerd und Raumfahrtfan.

„Die Handlung spielt zwar in der nahen Zukunft, so dass einige Technologien effizienter sind als heute“, sagt Weir. „Aber prinzipiell existiert alles, was dort an Technologie vorkommt, schon jetzt.“ Ob das Missionskonzept, das Habitat und seine Lebenserhaltungssysteme oder die Rover – viele der im Buch und Film geschilderten Dinge sind so oder so ähnlich bereits in Planung oder werden getestet. Grund genug, einen Blick auf diese reale Basis der Geschichte zu werten.

Inhalt:

  1. Die Marsmission
    Wie kann ein Flug zum Mars funktionieren?
  2. Das Habitat
    Wie könnte eine Marsbehausung aussehen?
  3. Sauerstoff, Wasser und die Rover
    Lebenserhaltungssysteme und Infrastruktur
  4. Kartoffeln auf dem Mars
    Können Pflanzen in Marsboden wachsen?
  5. Die Staubstürme
    Wie realistisch ist das Sturmszenario?
  6. Marsianische Landschaften
    Watneys Fahrten und die realen Orte
  7. Angetrieben von Ionen
    Wie realistisch ist der Antrieb des "Marsianer"-Raumschiffs?

Nadja Podbregar
Stand: 09.10.2015

Anzeige

Anzeige

In den Schlagzeilen

Inhalt des Dossiers

Der Marsianer
(Über-)Leben auf dem Mars – Film und Realität

Die Marsmission
Wie kann ein Flug zum Mars funktionieren?

Das Habitat
Wie könnte eine Marsbehausung aussehen?

Sauerstoff, Wasser und die Rover
Lebenserhaltungssysteme und Infrastruktur

Kartoffeln auf dem Mars
Können Pflanzen in Marsboden wachsen?

Die Staubstürme
Wie realistisch ist das Sturmszenario?

Marsianische Landschaften
Watneys Fahrten und die realen Orte

Angetrieben von Ionen
Wie realistisch ist der Antrieb des "Marsianer"-Raumschiffs?

News zum Thema

Astronauten: Dement durch Marsflug?
Die kosmische Strahlung könnte das Gehirn von Astronauten nachhaltig schädigen

Erster Marathon auf einem fremden Planeten
Marsrover Opportunity legt als erstes menschengemachtes Gefährt 42,2 Kilometer zurück

Vier Monate leben wie auf dem Mars
Wissenschaftler beginnen simulierten Marsaufenthalt

Mars 500: "Rückkehr" zur Erde
Erste Echtzeitsimulation einer bemannten Marsmission geht heute zu Ende

Diaschauen zum Thema

Dossiers zum Thema

Anzeige
Anzeige