Bermuda-Dreieck - scinexx | Das Wissensmagazin
Anzeige
Anzeige

Mythos und Wirklichkeit in der Sargasso-See

Bermuda-Dreieck

Bermuda-Dreieck im westlichen Atlantik © NASA

Das Bermuda-Dreieck, das ist ein Gebiet im westlichen Atlantik vor der Küste Floridas. Auch als „Teufels-Dreieck“ bezeichnet, spannt sich dieser mit Angst, Schrecken und unerklärlichen Vorfällen assoziierte Abschnitt des Atlantiks von der Südspitze Floridas zu den Bermuda-Inseln im Nordosten hinab nach Puerto Rico.

Diese Region steht seit Jahrzehnten für das unheimliche und spurlose Verschwinden von Schiffen und Flugzeugen. Immer wieder tauchten Berichte auf, die scheinbare Beweise für geheimnisvolle Kräfte, die dort am Werk seien, liefern wollten. Heute ist klar, dass sich die meisten dokumentierten Fälle von verunglückten Schiffen oder Flugzeugen rational erklären lassen. Und wenn es doch in dem einen oder anderen Fall tatsächlich keine Spuren gab, dann liegt es an der technischen Ausrüstung der Suchmannschaften oder einfach an der Abwesenheit von Zeugen in den Weiten des Atlantiks.

Die Region um das Bermuda-Dreieck lohnt dennoch einen zweiten Blick. Denn die Sargasso-See, die sich vom Bermuda-Dreieck bis zum mittelatlantischen Rücken erstreckt, hat einige Besonderheiten zu bieten – jenseits des Unerklärlichen. Denn aufgrund der besonderen Lage und der damit einhergehenden klimatischen Bedingungen, hat sich hier ein einmaliges und außergewöhnliches Spektrum an Tier- und Pflanzenarten angesiedelt.

Inhalt:

  1. 5 + 1 auf einen Streich
    Flug 19 – Patrouille ohne Wiederkehr
  2. Wer erzählt die Geschichte und wie?
    Flug 19 – Auch Piloten können irren
  3. Der Mythos Bermuda-Dreieck
    Columbus’ „unheimliche“ Entdeckungen
  4. Magneten, Kometen und die ICZ
    Columbus’ „unheimliche“ Entdeckungen – Die Auflösung
  5. Atalanta, Raifuku Maru und die Linda
    Drei Fälle „mysteriösen“ Verschwindens
  6. Erklärbare Gefahren
    Gashydrate und Riesenwellen
  7. Die Wüste lebt
    Sargasso – die Unterwelt des Bermuda-Dreiecks
  8. Flitterwochen in der Sargasso-See
    Die lange Reise der Aale
  9. Exotisches Domizil für Meeresbewohner
    Spezialisten der Sargasso-See
  10. Geheimnisvolle Plankton-Fresser
    Sargasso-See als Zuflucht für Riesenhaie
  11. Weltweite Müllstrudel
    Sargasso-See noch nicht genug vermüllt?

Edda Schlager
Stand: 26.06.2009

Anzeige
Anzeige

In den Schlagzeilen

Inhalt des Dossiers

Bermuda-Dreieck
Mythos und Wirklichkeit in der Sargasso-See

5 + 1 auf einen Streich
Flug 19 – Patrouille ohne Wiederkehr

Wer erzählt die Geschichte und wie?
Flug 19 – Auch Piloten können irren

Der Mythos Bermuda-Dreieck
Columbus’ „unheimliche“ Entdeckungen

Magneten, Kometen und die ICZ
Columbus’ „unheimliche“ Entdeckungen – Die Auflösung

Atalanta, Raifuku Maru und die Linda
Drei Fälle „mysteriösen“ Verschwindens

Erklärbare Gefahren
Gashydrate und Riesenwellen

Die Wüste lebt
Sargasso – die Unterwelt des Bermuda-Dreiecks

Flitterwochen in der Sargasso-See
Die lange Reise der Aale

Exotisches Domizil für Meeresbewohner
Spezialisten der Sargasso-See

Geheimnisvolle Plankton-Fresser
Sargasso-See als Zuflucht für Riesenhaie

Weltweite Müllstrudel
Sargasso-See noch nicht genug vermüllt?

News zum Thema

keine News verknüpft

Diaschauen zum Thema

Dossiers zum Thema

Seekabel - Schlagadern der Weltkommunikation

Bikini-Atoll - Ein verlorenes Paradies und sein atomares Erbe

Quallen - Faszinierende Überlebenskünstler der Ozeane

Palau - Arche Noah im Westpazifik

Hai-Tech - Neues aus dem Reich der Meeresräuber

Haie - Vom Jäger zum Gejagten

Anzeige
Anzeige