Wohnen von morgen - scinexx | Das Wissensmagazin
Anzeige
Anzeige

Wohnen von morgen

Energie Geowissen

In der Stadt Drachten gibt es heute keine Ampeln oder Verkehrsschilder mehr

Bild 10 von 10

© Arch/ gemeinfrei

Wohnen morgen

Von Smart Cities, Holzhäusern und geteiltem Wohnen

Wohnraum in unseren Städten wird immer knapper, teurer und verbraucht zu viel Energie. Doch wie lässt sich dies ändern? Wie sieht das Wohnen von morgen aus? Innsbrucker Forscher haben dazu erste Ideen. Sie reichen von smarten Infrastrukturen über geteilten Wohnraum bis hin zu innovativen Bauten aus Holz und neuen Materialien.

Weiterlesen? Klicken Sie hier.

Anzeige

Videos jetzt im Netz

Teaserbild Ringvorlesung Klimawandel und Ich

Ringvorlesung "Klimawandel und Ich"

Video-Galerie-Rubriken

Diaschau-Rubriken

Bilder-Galerie-Rubriken

Anzeige
Anzeige