Anzeige

Wetterextreme und Klimawandel

Geowissen

Waldbrand
Bei Waldbränden lässt sich das häufiger werdende "Feuerwetter" dem Klimawandel zuschreiben, das Ausmaß des Brandes hängt aber von vielen weiteren Faktoren ab. © Byronsdad/ iStock
Im Juli 2022 gab es in vielen Teilen der Welt extreme Hitzewellen mit Rekordtemperaturen. © NASA Earth Observatory
Im Juli 2022 gab es in vielen Teilen der Welt extreme Hitzewellen mit Rekordtemperaturen. © NASA Earth Observatory
Bild 1 von 8

Noch Zufall oder schon Klimawandel?

Wie die Attribution von Wetterextremen funktioniert

Ob extreme Hitze, Starkregen oder anhaltende Trockenheit: In letzter Zeit scheinen Wetterextreme immer häufiger zu werden. Doch sind solche Extremereignisse schon Symptome des Klimawandels oder doch nur Teil der natürlichen Wetterschwankungen? Genau diese Frage untersucht die Attributionsforschung. Ihre Methoden erlauben es inzwischen, den Anteil des Klimawandels an einem Extremwetter-Ereignis zu bestimmen.

Weiterlesen? Klicken Sie hier.

Anzeige

Video-Galerie-Rubriken

Diaschau-Rubriken

Bilder-Galerie-Rubriken