Anzeige

Wetterdienst in der Antarktis

Geowissen

Neumayer-Station
Die deutsche Polarforschungsstation Neumayer-III ist im Sommer der Dienstort des Antarktis-Meteorologen vom Deutschen Wetterdienst. © Felix Riess/ CC-by-sa 3.0
Die Antarktis ist der kälteste und lebensfeindlichste Kontinent, Mensch und Tier müssen hier mit Extrembedingungen klarkommen. © Christian Paulmann/ DWD
Die Antarktis ist der kälteste und lebensfeindlichste Kontinent, Mensch und Tier müssen hier mit Extrembedingungen klarkommen. © Christian Paulmann/ DWD
Bild 1 von 9

Meteorologie in der Antarktis

Wetterdienst auf dem kältesten und einsamsten Kontinent der Erde

Die Antarktis ist der trockenste, windigste und kälteste Kontinent der Erde, Menschen leben dort nur in den Polarforschungsstationen. Um sie zu versorgen und zu ihren Arbeitsorten zu bringen, werden präzise Wetterdaten und Vorhersagen gebraucht. Für die Stationen von elf Ländern im ostantarktischen Königin-Maud-Land ist während der Saison ein Meteorologe des Deutschen Wetterdienstes vor Ort. Wie arbeitet ein Antarktis-Meteorologe? Und was sind seine Aufgaben?

Weiterlesen? Klicken Sie hier.

Anzeige

Video-Galerie-Rubriken

Diaschau-Rubriken

Bilder-Galerie-Rubriken