Vulkanismus - scinexx.de
Anzeige
Anzeige

Vulkanismus

Geowissen

Der Vulkan Paricutín hat eine Höhe von 2.800 Metern, aber der eigentliche Vulkankegel weist eine Höhe von nur 425 Meter auf. Die Aufnahme zeigt den Ausbruch im Jahre 1943, bei dem der Berg entstand.

Bild 19 von 19

© R.E. Wilcox / U.S. Geological Survey

Unter den Maaren brodelt es noch

Die Eifelvulkane: Ruhend aber noch lebendig

Heute ist die Eifel eine idyllische Landschaft aus Hügeln und Seen. Doch im Untergrund brodelt es: Noch vor wenigen tausend Jahren spien hier Vulkane Lava und heißen Dampf. Dieser Vulkanismus ist aber nicht tot – er ruht nur…

Weiterlesen? Klicken Sie hier.

Anzeige

Video-Galerie-Rubriken

Diaschau-Rubriken

Bilder-Galerie-Rubriken

Anzeige
Anzeige