Anzeige

Sexuelle Fortpflanzung

Biowissen

Auerhahn
Der Auerhahn versucht seine potenziellen Partnerinnen durch einen aufwendigen Balztanz zu beeindrucken. © Karl Ander Adami/ Getty images
Die sexuelle Vermehrung ist bei Tier und Pflanze die Regel. Aber warum? © macroworld/ Getty images
Die sexuelle Vermehrung ist bei Tier und Pflanze die Regel. Aber warum? © macroworld/ Getty images
Bild 1 von 10

Warum gibt es Sex?

Einem biologischen Rätsel auf der Spur

Ob Insekt, Blume oder Säugetier – fast alle mehrzelligen Organismen pflanzen sich durch Sex fort. Nur eine Handvoll von ihnen ist dauerhaft asexuell. Was auf den ersten Blick normal scheint, ist für Biologen seit Darwins Zeiten ein Rätsel. Denn evolutionär gesehen hat die sexuelle Vermehrung große Nachteile. Warum aber wurde sie dennoch so dominant?

Weiterlesen? Klicken Sie hier.

Anzeige

Video-Galerie-Rubriken

Diaschau-Rubriken

Bilder-Galerie-Rubriken