Paläo-Diät - scinexx.de
Anzeige
Anzeige

Paläo-Diät

Biowissen Medizin

Wilde Heidelbeeren: Ihr süßherber Geschmack signalisiert ihren Energiegehalt.

Bild 9 von 9

© cde010/ freeimages

Speisen wie zur Steinzeit

Wissenschaftler erforschen die Ernährung unserer Vorfahren

Fleisch, Beeren, Wurzeln und Wildkräuter – so könnte der Speiseplan unserer Vorfahren in der Altsteinzeit ausgesehen haben. Denn Weizen und Co gab es vor Beginn der Landwirtschaft noch nicht. Und genau deshalb soll die Paläo-Diät so gesund sein. Aber stimmt das überhaupt? Und was aßen unsere Vorfahren wirklich?

Weiterlesen? Klicken Sie hier.

Anzeige

Video-Galerie-Rubriken

Diaschau-Rubriken

Bilder-Galerie-Rubriken

Anzeige
Anzeige