Langzeit-Umweltgifte - scinexx | Das Wissensmagazin
Anzeige
Anzeige

Medizin

Langzeit-Umweltgifte

Pestizide sind zusammen mit Kunststoffen und Abgasen die bedeutendste Quelle für langlebige Umweltschadstoffe mit möglichen Spätfolgen.

Bild 2 von 13

© freeimages

Giftig währt am längsten

Umwelthormone mit Langzeitwirkung

Seit Jahrzehnten sprühen wir Pestizide über die Felder und werfen unseren Plastikmüll ins Meer. Hinzu kommen giftige Schwermetalle aus Industrieabgasen. Damit gelangen unzählige Schadstoffe in die Umwelt, die für lange Zeit dort verweilen. Mögliche Folgen für die Gesundheit wurden lange vernachlässigt – das rächt sich nun.

Weiterlesen? Klicken Sie hier.

Anzeige

In den Schlagzeilen

Video-Galerie-Rubriken

Diaschau-Rubriken

Bilder-Galerie-Rubriken

Anzeige
Anzeige