Anzeige

Geoglyphen

Geowissen

Uffington-Pferd
Das Weiße Pferd von Uffington in Südengland stammt aus der Zeit der Kelten.© USGS

Geoglyphen, wie hier der Nazca-Kolibri in Peru, geben Archäologen bis heute Rätsel auf. © MWayOut/ Getty images

Bild 1 von 10

Das Geheimnis der Geoglyphen

Wer erschuf die riesenhaften Bodenbilder – und warum?

Sie sind hunderte Meter groß, oft nur aus der Luft zu erkennen und kommen auf fast allen Erdteilen vor: Geoglyphen gehören zu den rätselhaftesten Hinterlassenschaften vergangener Kulturen. Warum Menschen diese riesigen Kreise, Linien, Tierbilder und Menschenfiguren in den Untergrund scharrten, ist weitgehend unbekannt. Hypothesen dazu gibt es allerdings viele.

Weiterlesen? Klicken Sie hier.

Anzeige

Video-Galerie-Rubriken

Diaschau-Rubriken

Bilder-Galerie-Rubriken