Anzeige

Das neue Waldsterben

Biowissen

Toter Wald
Durch Borkenkäferbefall abgestorbene Bäume im Nationalpark Bayerischer Wald. © Kurt Seebauer/CC-by-sa 3.0
<span class="img-caption">Wald mit vorzeitig vertrockneten und vergilbten Bäumen Anfang September 2018 bei Marburg.</span> <span class="img-copyright">© LudwigSebastianMicheler/<a href="http://creativecommons.org/licenses/by/4.0" target="_blank">CC-by-sa 4.0</a></span>
Wald mit vorzeitig vertrockneten und vergilbten Bäumen Anfang September 2018 bei Marburg. © LudwigSebastianMicheler/CC-by-sa 4.0
Bild 2 von 13

Patient Wald

Ist der deutsche Wald noch zu retten?

Vertrocknete Blätter, gelichtete Kronen und vom Borkenkäfer zerfressene Rinde: Vielen Bäumen in Deutschland geht es schlecht. Ganze Waldstücke sind bereits verdorrt, in Feuern niedergebrannt oder mussten wegen Schädlingsbefall gerodet werden. Einige Forstexperten rufen bereits den Notstand für den Wald aus. Aber was ist dran am neuen Waldsterben? Sind unsere Wälder wirklich in Gefahr?

Weiterlesen? Klicken Sie hier.

Anzeige

Video-Galerie-Rubriken

Diaschau-Rubriken

Bilder-Galerie-Rubriken