Anzeige

Wo sind Edelsteine im Alltag zu finden?

Wertvolle Materialien

Symbolbild Edelsteine
© Oksana Lyskova, GettyImages

Auf der Welt gibt es verschiedene Rohstoffe und Materialien. Manche sind sehr gängig und nicht besonders teuer, da sie in großen Mengen vorkommen. Auf der anderen Seite stehen Materialien, die einen hohen Preis haben und sehr selten sind. Gerade diese faszinieren viele Menschen.

Edelsteine bringen nicht nur Kinderaugen zum Strahlen, sondern begeistern auch Erwachsene. Es gibt viele Museen, die die wertvollen Steine ausstellen und einige Menschen zählen es zu ihren größten Hobbys, in den Bergen, an Flüssen oder in Steingräben nach seltenen Mineralien zu suchen. Edelsteine sind zwar selten, doch sie begegnen einem im Alltag häufiger, als man vielleicht denkt.

Edelsteine als Highlight in besonderen Schmuckstücken

Wohl am bekanntesten sind Edelsteine dafür, das Highlight in Schmuckstücken darzustellen. In günstigerem Schmuck befinden sich unechte Steine, während in teurem und hochwertigem Schmuck echte Edelsteine und Diamanten zu finden sind.

Im Schmuck werden die unterschiedlichsten Steine verarbeitet. Nicht immer sind es die besonders wertvollen Rubine und Smaragde, die man vielleicht kennt. Häufig wird Rosenquarz eingesetzt, der eine schöne weiß-rosa Färbung aufweist. Daneben findet man zum Beispiel Achat, der in unterschiedlichen Färbungen auftritt. Sehr beliebt ist auch der Amazonit, da er durch seine türkisblaue Farbe überzeugt.

Edelsteine als sichere Geldanlage

Etwas unüblicher ist es wahrscheinlich, an Geldanlagen zu denken, wenn einem Edelsteine in den Sinn kommen. Doch auch in dieser Funktion überzeugen sie. Wie auch andere teure Gegenstände können Edelsteine eine Geldanlage sein, die mit den Jahren in ihrem Wert steigt.

Anzeige

Möchte man die Edelsteine ebenfalls anlegen, gibt es zwei Möglichkeiten. Entweder besitzt man schon Steine, die man prüfen lassen kann oder man muss sich Edelsteine kaufen. Man kann sich beim DEK umfassend beraten lassen und hochwertige Steine verschiedenster Art und Größe kaufen. Dabei gilt, dass man auch klein anfangen kann und nicht direkt riesige Summen investieren muss.

Edelsteine und ihre Einflüsse auf den menschlichen Körper

Edelsteine sehen nicht nur schön aus, viele Menschen glauben auch an ihre heilenden Kräfte. Zum Beispiel soll das Tragen von Edelstein-Ketten oder Armbändern sich positiv auf das Wohlbefinden auswirken. Einige Menschen haben auch größere Steine in ihrer Wohnung, um die allgemeine Atmosphäre zu verbessern.

Jedem Edelstein werden individuelle Kräfte nachgesagt. Rosenquarz zum Beispiel soll die emotionale Stärke unterstützen und für mehr Selbstliebe sorgen. Daneben ist der Rubin dafür bekannt, dass er gegen Stimmungsschwankungen angehen soll und Kopfschmerzen verringern kann. Ein letztes Beispiel ist der schwarze Turmalin. Dieser gilt als der stärkste Schutzstein unter allen Edelsteinen und soll gegen Ängste helfen.

Edelsteine als Dekorationselement für die Gestaltung eines Raums

Ein letzter Bereich, in dem einen Edelsteine im Alltag begegnen können, sind die Einrichtung und Gestaltung verschiedener Räume. Vor allem edlen und luxuriösen Räumen wie zum Beispiel die Oper kennt man Verzierungen oder ganze Bodenbeläge und Säulen aus edlen Materialien wie Marmor.

Auch ins eigene Zuhause kann man sich die kleinen Steine holen. Es gibt Möbelstücke, die mit kleinen Steinen verziert sind. Daneben gibt es Fliesen für die Wand oder den Boden, die aus edlen Mineralien bestehen und ein wahres Highlight im eigenen Wohnraum darstellen.

Anzeige

In den Schlagzeilen

Diaschauen zum Thema

keine Diaschauen verknüpft

Dossiers zum Thema

keine Dossiers verknüpft

News des Tages

Sternentod

Ungewöhnlicher Sternentod am Schwarzen Loch

Neuer Antikörper gegen Alzheimer

Special: Coronavirus und Covid-19

Ältestes Pterodactylus-Fossil in Deutschland entdeckt

Elektroautos: Mehr Reichweite durch neue Achse

Bücher zum Thema

keine Buchtipps verknüpft

Top-Clicks der Woche