Kennzeichen kaufen kann so einfach sein! - scinexx | Das Wissensmagazin
Anzeige
Anzeige

Kennzeichen kaufen kann so einfach sein!

Straßenverkehr

KFZ-Kennzeichen mit Platzhaltersymbolen
© pixabay.com, blickpixel (CCO)

Sie haben endlich einen neuen Wagen erworben, der nur noch beim zuständigen Amt angemeldet werden muss? Die Vorfreude ist groß, es kann gar nicht schnell genug gehen.
Doch eben die Schnelligkeit lässt bei der Zulassung von Fahrzeugen immer wieder zu wünschen übrig. Denn nicht nur die Anmeldung selbst nimmt meist sehr viel Zeit in Anspruch, sondern auch die Herstellung eines (Wunsch)Kennzeichens. Bei der Zulassungsbehörde können Sie sich im ersten Schritt das Kennzeichen vergeben lassen. Anschließend geht es zur Druckerei, welche die Nummernschilder für Sie herstellt. Dann heißt es erneut warten, sich anstellen und hoffen, sodass nicht ein ganzer Tag verloren geht.

Hinzu kommen die hohen Kosten, welche für die Erstellung von zwei Kennzeichen anfallen. Im Durchschnitt zahlen Sie bei den lokalen Druckpartner der Zulassungsbehörde, welche sich meist neben der Anmeldung befindet, 40 Euro. Diese Kosten müssen nicht sein. Im Netz gibt es eine Vielzahl von Anbietern, die Ihnen für wenig Geld im Handumdrehen Ihre Kennzeichen fertigen. Die Lieferung erfolgt sicherlich zu Ihnen nach Hause.

Um sich eine lange Suche nach einem geeigneten Anbieter zu ersparen, können Sie kinderleicht noch heute bei Kennzeichen.Express Ihr Wunschkennzeichen anfordern. Dieser Anbieter hat es sich zur Aufgabe gemacht, Ihnen Zeit und Kosten zu ersparen. Denn mit wenigen Mausklicks prüfen Sie die Verfügbarkeit des von Ihnen gewünschten Kennzeichens und bestellen es sofort. Vertrieben werden ausschließlich Kfz-Kennzeichen, die für die offizielle Anmeldung Ihres Fahrzeuges zugelassen sind. Sei es für Fahrradträger, Kfz-Fahrzeuge, Parkplatzschilder oder auch für den neuen Anhänger.

2020 kommt die Wende

Bis dato ist es leider noch so, dass ein Behördengang zur Anmeldung des Fahrzeuges unumgänglich ist. Durch das Bestellen der Schilder online kann hierbei viel Zeit eingespart werden. Der ein oder andere kann sich somit das Einreichen eines Tages Urlaubs auf der Arbeit ersparen. Dennoch ist das Warten bei der Zulassungsstelle ärgerlich. Doch dies soll sich im Jahr 2020 ändern. Zu diesem Zeitpunkt soll das Anmeldung sowie die Ummeldung vollkommen digital werden.

Bereits im Jahr 2015 gab es eine erste Stufe der Digitalisierung. So ist es Privatpersonen seit dem 01. Januar 2015 möglich, das Fahrzeug online, außer Betrieb zu setzen. Dies war der erste Schritt in eine digitale, zeitsparende Welt. Im Oktober 2017 sollte nun der nächste Schritt folgen. Daher entschieden sich die Behörden, dass das Wiederzulassen nun auch online möglich war. Eine Voraussetzung ist jedoch, dass der Halter, das Kennzeichen und der Zulassungsbezirk weiterhin unverändert bleiben. Um eine weitere Optimierung vorzunehmen, entschied man sich ab dem 01. Oktober 2019 die Neuzulassung, das Umschreiben sowie die Kennzeichenmitnahme online durchführbar zu machen.
Ob Halterwechsel oder Adressänderung – dies spielt nun keine Rolle mehr. Voll in Kraft treten soll die Zukunft der Kfz-Anmeldung ab 2020. Bis alle Prozesse reibungslos ablaufen, müssen Sie daher nicht mehr lange warten.

Anzeige

Ein kleiner Dämpfer der Vorfreude: Die Onlineanmeldung ist jedoch nur für Privatpersonen möglich. Für Unternehmen, die Ihre Fahrzeuge anmelden müssen, heißt es auch im Jahr 2020 noch: Ein Behördengang, der Zeit und Nerven raubt.

Wie verläuft die Online Kennzeichen-Bestellung

Bis Sie voll und ganz von den Vorzügen der Digitalisierung profitieren können, heißt es sparen, wo es nur geht. Daher empfiehlt es sich die Kennzeichen auch schon heute online zu bestellen.
Online bedarf das Drucken lassen der Schilder nur wenige Minuten. Geben Sie die drei Faktoren eines jeden Nummernschildes ein. Das Kennzeichen für die Kreisstadt, Ihre individuelle Buchstabenkennung und eine Zahlenkombination. Eine Prüfung auf Verfügbarkeit findet statt. Im ersten Schritt sollten Sie das Kennzeichen bei Ihrer Zulassungsstelle reservieren lassen. So können Sie sicher gehen, dass bereits gedruckte Schilder nicht am Tag der Anmeldung vergeben wurden. Nach der Reservierung kann das Schild innerhalb von 1 bis 3 Werktagen zu Ihnen nach Hause gesendet werden.

Anzeige

In den Schlagzeilen

Videos jetzt im Netz

Teaserbild Ringvorlesung Klimawandel und Ich

Ringvorlesung "Klimawandel und Ich"

Diaschauen zum Thema

keine Diaschauen verknüpft

Dossiers zum Thema

keine Dossiers verknüpft

News des Tages

Transantarktisches Gebirge

Tiefste Schlucht der Erde entdeckt

Geminiden: Sternschnuppen zum Wochenende

Gene verraten Lebensspanne

Marslandschaft beeinflusst hohe Marswinde

Rote Liste: Arten-Suchmaschine online

Bücher zum Thema

keine Buchtipps verknüpft

Top-Clicks der Woche

Anzeige
Anzeige