Kein Stress in der Weihnachtszeit durch rechtzeitige Vorbereitung - scinexx | Das Wissensmagazin
Anzeige
Anzeige

Selbstmanagement

Kein Stress in der Weihnachtszeit durch rechtzeitige Vorbereitung

Jünge Frau beim Weihnachtseinkauf
Weihnachtseinkäufe © iStock.com, iJeab

Der Stress in der Weihnachtszeit muss nun wirklich nicht sein. Es gibt Dinge, die können schon lange im Voraus erledigt werden. So bietet es sich an, gegenwärtige Angebote für Wein und Sekt zu nutzen. Wer bei Weinverkostungen neue Weine kennengelernt hat, ergreift sofort die Chance, um Rotwein und Sekt für das Weihnachtsfest zu kaufen. Im Weinregal gelagert, liegen die Flaschen bereit für das kommende Fest.

Mit einem Adventskalender Männer überraschen

Wer glaubt, es sei noch so viel Zeit bis Weihnachten, der irrt. Mit jeder Woche geht es geradewegs auf die Vorweihnachtszeit zu. Wer am 1. Dezember ein Türchen öffnen möchte, sollte sich rechtzeitig bemühen. Der Adventskalender ist längst nicht nur den Kindern vorbehalten. Mittlerweile werden für Frauen und Männer themenorientierte Adventskalender angeboten. Eine schöne Idee, um den Liebsten mit einem kleinen vorweihnachtlichen Geschenk zu überraschen. Auch wenn sie es nicht gern zugeben, doch Männer sind auch heute mit elektronischem Spielzeug zu begeistern. Ideal, um dem Stress in der Weihnachtszeit zu entgehen. Wenn sich hinter jedem Türchen eine Kleinigkeit zum Basteln findet, ist es leicht, sich ein paar Minuten zu nehmen, um die neuen Teile zusammenzustecken. Genau darum geht es doch in der Weihnachtszeit, nicht wahr? Inne halten, zur Ruhe kommen und gemeinsame Stunden verbringen.

Geschenke einmal in Ruhe kaufen

Stressig wird es meist, wenn in letzter Minute Geschenke gekauft werden müssen. Warum also nicht schon vorher auf die Suche gehen und das richtige Präsent finden? In unauffälligen Gesprächen ist es leicht herauszufinden, was sich die Lieben wünschen. Gerade Kinder reden noch lange vor Weihnachten unverblümt über ihre geheimen Wünsche. Bevor also ein liebloser Gutschein unter dem Weihnachtsbaum landet, werden Geschenke für den Partner schon im Vorfeld gekauft. Dann ein gutes Versteck finden, damit die Präsente nicht schon vorher gefunden werden. Das oberste Fach im Kleiderschrank oder der Kellerraum sind gut geeignet. Dann noch schnell eine Erinnerungsnotiz machen, wo die Geschenke liegen, um dem Klassiker der vergessenen Weihnachtsgeschenke aus dem Weg zu gehen.

Es sind die Kleinigkeiten, die Zeit in der Weihnachtszeit rauben

Da nicht alle Vorbereitungen frühzeitig erledigt werden können, bietet es sich an, eine Liste zu schreiben. Welcher Baumschmuck wird in diesem Jahr gekauft? Vielleicht kommt die Weihnachtsgans in diesem Jahr direkt von einem Bauern in der näheren Umgebung. Mit einem Anruf kann bereits eine Bestellung aufgegeben werden. Eine Liste für den Tischschmuck erstellen. Sobald Weihnachtsartikel in die Läden kommen, geht es mit der Liste in der Hand los. Wie sieht es eigentlich mit dem Baum aus? Muss es wieder ein echter Baum sein oder ist ein unechter Weihnachtsbaum nicht die bessere Lösung? Wer sich in diesem Jahr für eine künstliche Tanne entscheidet, kann diesen auch schon jetzt bestellen.

Anzeige
Anzeige

In den Schlagzeilen

Diaschauen zum Thema

keine Diaschauen verknüpft

Dossiers zum Thema

keine Dossiers verknüpft

News des Tages

Bücher zum Thema

keine Buchtipps verknüpft

Top-Clicks der Woche

Anzeige
Anzeige