Corporate Social Responsibility der Messe Frankfurt - Umwelt & Nachhaltigkeit - scinexx | Das Wissensmagazin
Anzeige
Anzeige

Wirtschaftsethik

Corporate Social Responsibility der Messe Frankfurt – Umwelt & Nachhaltigkeit

Die CSR-Thematik hat in den letzten Jahren kontinuierlich an Bedeutung gewonnen. © istock.com / weerapatkiatdumrong

Gesellschaftliche Verantwortung erlangt einen immer höheren Stellenwert in unserer Gesellschaft. Auch bei der Messe Frankfurt ist sie ein Thema. Aus diesem Grund gehört die Corporate Social Responsibility (CSR) zum festen Bestandteil der Unternehmensphilosophie, die sich in vielen Aktivitäten sämtlicher Unternehmensbereiche weltweit widerspiegelt. Das CSR-Engagement umfasst ein breites Spektrum an Themen und schließt auch die Stakeholder mit ein. Beide Bereiche unterliegen der kontinuierlich Weiterentwicklung.

Messen, Kongresse und Veranstaltungen in Frankfurt

CSR steht für verantwortungsvolles Wirtschaften und Handeln. Dabei werden neben ökonomischen und ökologischen auch soziale Aspekte berücksichtigt. Bei der Messe Frankfurt zeigen sich die CSR-Aktivitäten vor allem in den Bereichen Umwelt/Nachhaltigkeit, Soziale Verantwortung, Bildung und Wissenschaft sowie im kulturellen Engagement. Das Unternehmen hat sich zudem dem Nachhaltigkeitscodex fairpflichtet angeschlossen und unterstützt dessen qualitative Standards. Darüber hinaus bietet die Messe als Veranstalter vielen Gästen ein Forum für nachhaltige Themen. Eigene Veranstaltungen zu diesem Themengebiet finden ebenfalls regelmäßig statt.

Internationale Messe-Veranstaltungen bieten Umwelt-Profis die Gelegenheit, Networking zu betreiben und sich über neue Ideen und Innovationen auszutauschen. © istock.com / guvendemir

Umwelt und Nachhaltigkeit

Jedes Jahr findet zum Beispiel die Eco Expo Asia statt – so auch in 2017. Die Messe ist speziell am nachhaltigen Wirtschaften orientiert. Themen für die bevorstehende Veranstaltung in diesem Jahr sind zum Beispiel Innovationen für grünere Städte. Insbesondere Müllverwertung, Abfalltrennung und Recycling sind dabei wichtige Aspekte. Die Messe gilt als wichtiger Treffpunkt für Umwelt-Profis, um Networking zu betreiben und sich über neue Ideen und Innovationen auszutauschen. Begleitet wird das Programm von Vorträgen, Seminaren und Podiumsdiskussionen zu aktuellen Themen, Trends und Best-Practice-Lösungen. Unternehmensintern sind Energieeffizienz bzw. die Nutzung erneuerbarer Energien nur zwei von vielen Aspekten, die unter den Stichworten Umwelt und Nachhaltigkeit behandelt werden.

Soziale Verantwortung

Im Bereich Soziale Verantwortung stehen gesellschaftliche Themen im Mittelpunkt. Ein besonderer Fokus liegt hierbei auf den Arbeitsbedingungen. Die Messe Frankfurt strebt ein langfristiges Beschäftigungsverhältnis mit ihren Arbeitnehmern an. Aus diesem Grund haben Themen wie Vereinbarkeit von Beruf und Familie, Kinderbetreuung sowie auch der Betriebssport einen besonderen Stellenwert. Für Mitarbeiter mit Handicap gibt es ebenfalls Unterstützung, etwa durch einen barrierefreien Zugang zum Gebäude.

Bildung und Wissenschaft

Hier stehen vor allem Kooperationen mit wissenschaftlichen Einrichtungen und praktischer Forschung im Vordergrund. Zu nennen ist etwa die Kooperation mit der Modeschule ESMOD (École Superieure des Arts et Techniques de la Mode). Diese fördert die Nachhaltigkeit in der Fashionindustrie.

Anzeige

Kulturelles Engagement

Das kulturelle Engagement der Messe Frankfurt zeigt sich zum Beispiel in der „Luminale“, die die internationale Leitmesse Light+Building begleitet. Die Biennale der Lichtkultur findet in den Abendstunden im Anschluss an die Messe statt und erleuchtet die Stadt und Region Frankfurt.

(, 04.05.2017 – )

Anzeige

In den Schlagzeilen

Diaschauen zum Thema

Dossiers zum Thema

Projekt Morgenstadt - Wie sieht die Zukunft unserer Städte aus?

Herausforderung Megacity - Forscher untersuchen Luftverschmutzung in Ballungsräumen

Kampf um Ressourcen - Mangel als Ursache und Verstärker von Krisen

Die Stadt der Zukunft - Zwischen Ökologie und technischer Vision

News des Tages

Bücher zum Thema

keine Buchtipps verknüpft

Top-Clicks der Woche

Anzeige
Anzeige