Denken in Wahrscheinlich- keiten von Gero von Randow Das Ziegenproblem - scinexx | Das Wissensmagazin
Anzeige
Anzeige

Das Ziegenproblem

Denken in Wahrscheinlich- keiten von Gero von Randow

Coveransicht

Das Ziegenproblem

Denken in Wahrscheinlich-
keiten
von Gero von Randow

Taschenbuch, 208 Seiten
Rowohlt Tb. Verlag, 2004
Preis: 7,90

Sie nehmen an einer Spielshow im Fernsehen teil, bei der Sie eine von drei verschlossenen Türen auswählen sollen. Hinter einer Tür wartet der Preis, ein Auto, hinter den beiden anderen stehen Ziegen. Der Moderator weiß, hinter welcher Tür sich das Auto befindet; mit den Worten „Ich zeig Ihnen mal was“ öffnet er eine andere Tür, zum Beispiel Nummer drei, und eine meckernde Ziege schaut ins Publikum. Er fragt: „Bleiben Sie bei Nummer eins, oder wählen Sie Nummer zwei?“

Anzeige

Auch mehr als 10 Jahren nach Erscheinen lässt „Das Ziegenproblem“ Köpfe rauchen und Menschen außer Atem geraten. Die Lösung dieses an unsere Logik appellierenden Problems belegt meisterhaft, wie schwer es uns fällt, in Wahrscheinlichkeiten zu denken. Ein Klassiker der Querdenker-Literatur!

Anzeige
Anzeige
Anzeige