Scinexx-Logo
Scinexx-Claim
Scinexx-Claim
Google+ Logo
Twitter-Logo
YouTube-Logo
Feedburner Logo
Mittwoch, 17.09.2014
Facebook-Leiste

Wissenswert

Finden Sie Antworten auf viele Fragen des Alltags.

Kind im Labor

Wissenswert — Phänomene des Alltag

Warum können wir unsere eigenen Augenbewegungen nicht sehen?
Unsere Augen stehen nie dauerhaft still: Sie bewegen sich ständig von einem Punkt zum nächsten – auch dann, wenn wir meinen, uns auf einen festen Punkt zu konzentrieren. Das blitzschnelle Rucken und Zittern unseres Auges geschieht auch dann, wenn wir unsere Blickrichtung wechseln. Uns selbst fallen diese sprunghaften Augenbewegungen jedoch kaum oder sogar gar nicht auf. Woran liegt das?

Warum dehnt sich Wasser aus, wenn es gefriert?
Von geplatzten Flaschen im Tiefkühlfach bis zu Frostschäden auf der Straße: Wenn Wasser gefriert, braucht es mehr Platz als wenn es flüssig ist. Bei den meisten Flüssigkeiten und Gasen ist das anders, sie ziehen sich beim Abkühlen zusammen. Warum verhält sich ausgerechnet Wasser so ungewöhnlich?

Was machen Pflanzen gegen Sonnenbrand?
Sonnenlicht ist für Pflanzen als Energiequelle überlebenswichtig. Aber wie bei uns ist auch für sie zu viel davon schädlich und sogar gefährlich. Wenn die Sonne brennt, können sie allerdings nicht so einfach ausweichen oder Sonnenschutz auftragen wie wir Menschen. Was aber machen Pflanzen, wenn zu viel Sonnenlicht vom Himmel herab scheint?

Wird Muskelkater besser, wenn man sich bewegt?
Ob Umzugskisten in den dritten Stock tragen oder bei gutem Sommerwetter nach Monaten das erste Mal wieder aufs Fahrrad steigen – in den darauf folgenden Tagen droht der Muskelkater. Genau wie gegen den Kater nach zu viel Alkohol gibt es eine ganze Reihe von Hausmitteln: Wärme, Protein-Drinks, Massage oder weiteres Training sollen den Schmerz in den Muskeln bekämpfen. Aber was nützt wirklich gegen den Muskelkater?

Wie funktionieren selbsttönende Sonnenbrillen?
Cooles Accessoire und Schutz für die Augen: Sonnenbrillen lassen auch bei gleißendem Licht klar sehen und schützen gleichzeitig Horn- und Netzhaut vor schädlichem UV-Licht. Bei manchen Modellen verdunkeln sich die Brillengläser ganz von allein, sobald die Sonne vom Himmel strahlt. Aber wie funktionieren diese selbsttönenden Brillen?

Wie entsteht ein doppelter Regenbogen?
Die Farben des Regenbogens stehen als Symbol für Harmonie, Ganzheitlichkeit oder Naturschutz. Wie diese typische Farbenfolge zustande kommt, ist zwar längst enträtselt, aber dennoch hat der Bogen aus Licht seine Faszination und Symbolkraft für uns nicht verloren. Besonders spektakulär ist das Schauspiel, wenn gleich zwei Regenbögen zusammen am Himmel stehen. Wie aber kommt es zu dieser Verdopplung?

Woher weiß das Mobilfunknetz, wo ich gerade bin?
Kaum fünf Minuten über die Grenze, schon piept das Handy: "Herzlich Willkommen in Deutschland!", schreibt der Netzanbieter. Egal wo, der Aufenthaltsort eines jeden Handys scheint im Mobilfunknetz jederzeit bekannt zu sein. Aber wie funktioniert diese Ortung?

Warum umfasst unsere Tonleiter acht Töne?
Töne in Musikstücken werden in unserer Kultur mit den Noten der Tonleiter wiedergegeben: Eine Oktave umfasst acht Töne - bezieht man alle Halbtonschritte mit ein sind es sogar zwölf. Woher aber stammt diese Einteilung in ausgerechnet acht bzw. zwölf Schritte?

Warum bekommen wir nach dem Baden runzlige Finger?
Runzlige Finger nach einem Bad: Wir alle kennen dieses Phänomen. Verbringen wir längere Zeit im Wasser, werden unsere Fingerspitzen schrumpelig, die Haut wellt sich. Verlassen wir das Bad und trocknen die Finger ab, dann dauert es nicht lange und sie werden wieder glatt. Wie aber funktioniert das?

Warum sind Tomaten erst grün und dann rot?
Grüne Tomaten sind unreif, hart und schmecken nicht. Erst wenn sie sich rot verfärben, so sagt uns die Erfahrung, sind sie wirklich essbar. Aber wie geht dieser Farbwechsel vor sich, und vor allem warum?

Wie kommt die Crema auf den Espresso?
Der Kenner weiß: auf einen guten Espresso gehört eine perfekte Crema. Geruch, Geschmack und Gefühl dieser feinen Schaumschicht gehören zu den wichtigen Dingen, durch die der Espresso mehr wird als nur ein winziges Tässchen Kaffee. Was aber macht die Crema so besonders, und wie gelingt sie richtig?

Warum fressen manche Spinnenweibchen ihre Männchen?
"Ich hab‘ dich zum Fressen gern": Vor allem Spinnen stehen in dem Ruf, dem so genannten Sexualkannibalismus zu frönen. Doch warum verspeisen eigentlich manche Spinnenweibchen ihre Männchen?

Warum kann der Regenwurm nach der Teilung weiterleben?
Auch wenn die spitze Schaufel einen Regenwurm sauber durchtrennt, winden sich beide Körperenden weiter. Der Wurm soll das fehlende Stück sogar wieder erneuern können. Aber stimmt das auch?

Woher kommen die Leberflecke auf der Haut?
Sie sind meist klein und rundlich, bräunlich gefärbt und können an ganz verschiedenen Stellen unserer Haut sitzen: Leberflecke. Wie aber entstehen diese Pigmentmale auf unserer Haut?

Warum bekommen Männer häufiger eine Glatze als Frauen?
Für die Meisten ist Haarausfall eine normale Alterserscheinung männlicher Mitmenschen. Aber woher kommt das klassische Bild eines Mannes mit Glatze? Und wieso sieht man dies seltener bei Frauen?

Wie schnell ist das Schneckentempo?
Wenn Bundesbahnzüge bummeln, Sanddünen wandern oder sich langweilige Schulstunden wie Kaugummi ziehen, dann heißt es: Wie im Schneckentempo. Aber kommen die Tiere wirklich nur so langsam voran?

Wie gefährlich waren Säbelzahnkatzen wirklich?
Sie wurden bis zu 1,20 Meter groß und 400 Kilogramm schwer, ihr Markenzeichen aber waren die langen Eckzähne. Doch waren die Eiszeitkatzen wirklich so effektive Jäger?

Gab es den Stern von Bethlehem wirklich?
Schon bekannte historische Astronomen wie Johannes Keppler, Edmond Halley und Isaak Newton haben versucht dies zu klären - ohne durchschlagenden Erfolg. Denn die Lösung des Rätsels ist komplizierter als man glaubt.

Woher bekommt das Silvester-Feuerwerk seine Farben?
Immer wieder faszinierend sind die schillernden Farben, mit denen die Raketen die erstaunlichsten Formen an den Nachthimmel malen. Aber was macht das Silvester-Feuerwerk eigentlich so bunt?

Warum wird der Mount Everest immer höher?
8.848 Meter hoch reicht der Mount Everest im Himalaya in den Himmel – zurzeit. Denn der Mount Everest wird nach Angaben von Forschern immer noch höher. Doch warum ist das so?

Warum ist Glas transparent?
Glas ist heute aus unserem Alltag kaum wegzudenken. Überall begegnen wir dem harten, glatten und lichtdurchlässigen Material. Aber warum ist das Glas eigentlich transparent?

Sind Drohnen wirklich faul?
Männlichen Bienen, die sogenannten Drohnen, tun scheinbar nur wenig für das Gemeinwohl und lassen sich lieber bedienen. Ist die Paarung mit der Königin ihre einzige Aufgabe? Sind Drohnen wirklich faul?

Wessen Zellen sind weltweit verbreitet?
Sie teilen sich selbst unter widrigsten Bedingungen, wachsen in Kulturschalen auf der ganzen Welt heran und viele Krebsstudien wären ohne sie nicht möglich gewesen. Die sogenannten HeLa-Zellen sind heute weltweit verbreitet. Bis vor wenigen Jahren aber wusste kaum jemand, woher diese ubiquitäre Zelllinie eigentlich stammt.

Können Fische seekrank werden?
Sobald ein Schiff den Hafen verlässt wird vielen Menschen mulmig zumute. Aber ist eine solche Seekrankheit ein typisch menschliches Phänomen oder können beispielsweise auch Fische seekrank werden?

Warum sind Ebbe und Flut nicht überall gleich stark?
In der Ostsee beträgt er lediglich um die 30 Zentimeter, in der Bay of Fundy an der kanadischen Küste kann er auch mal 15 Meter erreichen. Doch warum machen sich die Gezeiten an manchen Küsten kaum bemerkbar, während sie an anderen unglaubliche Tidenhübe entwickeln?

Wirkt Kupfer gegen Bakterien?
Kupfer gilt als natürliches Desinfektionsmittel. Seine Oberfläche soll, so heißt es, Bakterien und anderen Krankheitserregern den Garaus machen. Aber stimmt das auch?

Frage: Können Mückenstiche gefährlich sein?
In diesem Jahr ist Ostdeutschland besonders mückengeplagt: Die starken Überschwemmungen im Juni dieses Jahres waren für Mücken ein ideales Brutgebiet, daher entwickelten sie sich zahlreich. Mückenstiche sind lästig - keine Frage. Aber können sie hier bei uns auch gefährliche Krankheiten übertragen?

Frage: Darf man Wasser trinken, nachdem man Kirschen gegessen hat?
Nach dem Kirschenessen darf man kein Wasser trinken, sonst gibt es Bauchschmerzen. Viele Kinder haben dies oft von Oma gehört. Diese Weisheit hält sich hartnäckig. Aber stimmt das auch? Ist trinken nach dem Obstgenuss vielleicht sogar gesundheitsschädlich?

Frage: Warum ist das Meer salzig?
Meeresrauschen, brechende Wellen, reichlich Sonne und ganz viel Sand: So stellt man sich einen erholsamen Strandurlaub vor. Doch eine Sache stört viele Urlauber: Das Meerwasser ist so salzig. Mindestens ebenso unangenehm ist es, beim Schwimmen oder Schnorcheln versehentlich Meerwasser zu schlucken – "Igitt" oder "Pfui Spinne" sind dann noch die harmlosesten Kommentare der Betroffenen. Doch warum ist das Meer eigentlich salzig?

Frage: Wie kommt das Meeresrauschen ins Schneckenhaus?
Die großen gewundenen Gehäuse von Muscheln und Meeresschnecken wecken in uns die Erinnerung an Sonne, Meer und Strand. Doch die Schalen dieser Meerestiere bringen uns auch akustisch das Meer ins Haus: Halten wir die längliche Öffnung dieser Gehäuse ans Ohr, hören wir ein leises Meeresrauschen. Aber woher kommt dieses Rauschen?

Frage: Was ist dran am Siebenschläfertag?
Am 27. Juni ist Siebenschläfertag. Wenn es an diesem Tag regnet, soll nach dem Volksglauben in den folgenden sieben Wochen ebenfalls jeden Tag Regen fallen. Scheint demnach die Sonne, wird der restliche Sommer schön. Aber stimmt das auch? Was ist dran am Wetter-prognostizierenden Siebenschläfertag?

Frage: Welches Tier verknotet sich zum Fressen?
Knoten sind meistens eher lästig: Sie verheddern Schnürsenkel oder Seile und müssen erst mühsam wieder aufgedröselt werden. Es gibt aber ein Tier, das sich regelmäßig absichtlich verknotet - und davon auch noch auf gleich zweierlei Weise profitiert.

Frage: Wie wachsen Pflanzen zum Licht?
Pflanzen haben mehrere Strategien entwickelt, um mit ihren Blättern möglichst viel Sonnenlicht einzufangen. Wie auch bei Topfpflanzen am Wohnzimmerfenster zu beobachten, wachsen sie immer in Richtung des einfallenden Lichts. Was aber ist die treibende Kraft hinter dieser Bewegung?

Frage: Kann man seinen IQ steigern?
Wer einen Intelligenzquotienten (IQ) von 85 bis 115 hat, ist nichts Besonderes. Man schwimmt damit mit in der Masse und gilt als durchschnittlich begabt. Um dagegen zur kleinen Gruppe der Hochbegabten zu gehören, sollten es schon 130 sein – mindestens. Bekommt man seinen IQ mit den Genen in die Wiege gelegt? Oder lässt er sich durch Training steigern?

Frage: Warum wachsen Pflanzen in zu kleinen Töpfen langsamer?
Ob Olivenbäumchen, Hibiskus oder Balkonrose: So unterschiedlich die verschiedenen Topf- und Kübelpflanzen auch sind, in einem scheinen sie sich alle einig: Sie mögen keine zu kleinen Töpfe. Werden ihre Wurzeln eingezwängt, wachsen sie nur noch langsam und scheinen oft genug vor sich hin zu kümmern. Aber warum eigentlich?

Woher kommt das Gold im Rhein?
Gold fasziniert die Menschen schon seit ewigen Zeiten. Das wertvolle Metall findet man nicht nur tief im Untergrund, sondern auch frei in den Sanden und Schottern von Flüssen. Selbst im Rhein gibt es Gold, heißt es. Aber stimmt das auch? Und wie ist es dahin gekommen?

Frage: Wie sterben Sprachen?
Sie verbinden Menschen miteinander und trennen zugleich enge Nachbarn: Sprachen gehören zu unseren wichtigsten Errungenschaften. Rund 6.000 verschiedene "Kommunikations-Codes" existieren heute auf der Erde - noch. Doch warum sterben Sprachen aus?

Frage: Warum schließt man beim Niesen unwillkürlich die Augen?
"Hatschiii!" - Wenn wir niesen, gleicht das jedes Mal einer Entladung: Unter hohem Druck schießt uns Luft, vermischt mit Tröpfchen und anderen Schleimhautsekreten aus Mund und Nase. Unwillkürlich spannen sich dabei unsere Gesichtsmuskeln an - und wir schließen für einen kurzen Moment die Augen. Aber warum?

Frage: Können Frösche wirklich das Wetter vorhersagen?
Er ist der sprichwörtliche Wetterexperte: Der Laubfrosch, der in einem Einmachglas eine kleine Leiter hinauf- und hinuntersteigt, je nachdem, ob das Wetter schön oder schlecht wird. Was aber ist dran an den fast schon hellseherischen Fähigkeiten der Amphibien?

Frage: Schläft man bei Vollmond wirklich schlechter?
Der Mond fasziniert die Menschen schon seit ewigen Zeiten. Ihm werden geheimnisvolle Kräfte zugeschrieben, die angeblich unser alltägliches Leben entscheidend beeinflussen. So sollen bei Vollmond beispielsweise mehr Kinder geboren werden als sonst und auch viel häufiger Unfälle passieren. Während diese und viele andere Mondmythen von Forschern längst als falsch entlarvt worden sind, hält sich ein weiterer bis heute hartnäckig: Bei Vollmond schläft man schlechter. Aber stimmt das auch?

Frage: Welches Mineral kann 46 verschiedene Elemente enthalten?
Viele Elemente liegen in der Erde nicht in Reinform, sondern als Mineral vor. Einige Minerale können dabei aufgrund ihrer speziellen Kristallstruktur unterschiedliche Atome einlagern und bilden dann verschiedene komplexe Verbindungen. Aber wie viele solcher Elemente können maximal in einem Mineral vereint sein?

Frage: Hilft Abschrecken beim Eier pellen?
Jetzt ist es wieder soweit: Überall gibt es bunte, hartgekochte Ostereier. Wenn wir allerdings an ihr Inneres wollen, müssen wir sie erst pellen - und da beginnt das Problem. Denn allzu oft bleiben große Teile des Eiweißes an der Schale kleben. Aber warum lassen sich manche Eier so schlecht pellen? Fehlte ihnen nach dem Kochen die kalte Dusche des Abschreckens? Oder ist das vielleicht doch nur ein Mythos?

Frage: Warum scheitern Diäten?
Die Bikinisaison naht, deshalb nutzen viele den Frühling, noch schnell ein paar Kilos abzunehmen. Bei vielen allerdings sind die Pfunde, kaum verloren, bald schon wieder drauf. Aber warum? Weshalb scheitern so viele Diäten? Mit dieser Fage hat sich Thomas Ellrott, Leiter des Instituts für Ernährungspsychologie (IfE) an der Universitätsmedizin Göttingen, beschäftigt. Er nennt einige Gründe, warum viele Abnehmwillige mit ihren Diätversuchen scheitern.

Frage: Warum ist zuviel Salz ungesund?
Ohne Salz geht kaum etwas: Unser Körper braucht es und das Gewürz sorgt dafür, dass unser Essen gut schmeckt und nicht so schnell verdirbt. Jahrtausendelang galt Salz deshalb auch als das weiße Gold. Heute ist Salz zwar für jeden erschwinglich, dafür hat es einen ziemlich schlechten Ruf: Es soll unter anderem den Blutdruck in die Höhe treiben, die Nieren belasten und das Risiko für Darmkrebs erhöhen. Aber stimmt das auch?

Frage: Warum hat der Wintermond manchmal farbige Ringe?
Der am Nachthimmel leuchtende Vollmond ist ein faszinierender Anblick. Klar hebt sich die silbrige Scheibe von der umgebenden Dunkelheit ab. Manchmal allerdings sind die Grenzen nicht ganz so klar: Dann scheint der Mond von einem hellen Hof umgeben. Manchmal schillern die Ränder dieser hellen Fläche sogar leicht farbig - fast wie ein Regenbogenkranz. Wie aber sind diese auch als Aureolen und Koronen bezeichneten Phänomene zu erklären?

Frage: Wie kommen E-Mails nach Amerika?
Mehr als zwei Milliarden Menschen nutzen regelmäßig das Internet. Weltweite Börsen- und Bankgeschäfte, Download von Filmen, "elektronische Post": All dies gehört heute längst zum Alltag. Doch wie werden die gewaltigen Datenmengen übertragen? Wie kommen beispielsweise E-Mails schnell und reibungslos von Europa nach Amerika?

Frage: Warum schillern Schmetterlingsflügel?
Die Flügel von Schmetterlingen gehören zu den faszinierendsten Farbenspielen der Natur. Sie tragen grünlich, bläulich oder rot schimmernde Flecken und scheinen bei manchen Bewegungen sogar die Farbe zu wechseln. Das Blau des tropischen Schmetterlings Morpho rhetenor leuchtet beispielsweise so intensiv, dass es noch aus einem knappen Kilometer Entfernung zu sehen ist. Was aber ist das Geheimnis dieses starken Schimmerns?

Frage: Warum bekommt man bei Fieber glasige Augen?
Du hast ja ganz glasige Augen - hast du Fieber?" Wenn diese Frage kommt, sind wir meistens schon mitten drin in einer handfesten Sommergrippe oder einer anderen fiebrigen Infektion. Wir fühlen dann nicht nur körperlich schlecht, man sieht uns unseren Zustand auch an: Unser Blick wirkt nicht mehr scharf und fokussiert, sondern eher trüb und verschwommen. Aber warum?

Frage: Sind wirklich keine zwei Schneekristalle gleich?
Gemächlich fällt eine Schneeflocke vom Himmel und gesellt sich unauffällig zu ihren Artgenossen auf dem Hausdach. Eine weitere Flocke fällt, dann noch eine, und dann noch ein paar Millionen mehr. Aber, so heißt es, selbst wenn mehrere Milliarden Schneeflocken vom Himmel fallen - nie sei ein Schneekristall wie der andere. Jeder sei für sich einzigartig - so wie der Mensch. Stimmt das?

Frage: Können wir im Schlaf lernen?
Es ist dunkel, alles schläft, doch es ertönt ein leises Gemurmel: Eine Tonbandstimme spricht mit beruhigender Stimme Vokabeln in das Ohr der Schlafenden. Glaubt man den Herstellern von CDs und Programmen zum Schlaf-Lernen, ist dies geradezu die Methode der Wahl: Denn mit der Kraft des Unbewussten sollen wir beispielsweise eine neue Sprache lernen können. Aber stimmen diese Versprechungen? Können wir im Schlaf wirklich neues Wissen aufnehmen und so ohne Mühe Neues lernen?

Frage: Macht Schokolade wirklich süchtig?
Ob Zartbitter, Vollmilch oder weiß - Schokolade gehört zu dem beliebtesten Süßigkeiten. Kein Wunder also, dass für viele Menschen Schokolade zum Glück einfach dazugehört. Eine am besten tägliche Dosis des zartschmelzenden Glücklichmachers ist für sie fast schon ein Muss. Scherzhaft bezeichnen sie sich selbst deshalb oft als "Schokoholics" - als Schokoladensüchtige. Aber kann Schokolade tatsächlich süchtig machen?

Frage: Kann man mit Licht schneiden?
Licht ist aus unserem Alltag kaum mehr wegzudenken: Ob als Lampe, im Bildschirm oder als Leuchtsignal, beispielsweise an einer Verkehrsampel. Aber das ist längst nicht alles: Licht ist auch ein ziemlich effektives Werkzeug. Mit ihm kann man bohren, fräsen und selbst dicke Bleche durchtrennen. Aber wie funktioniert das Schneiden mit Licht?

Frage: Können Tiere tatsächlich träumen?
Träumt die Katze wirklich von der Mäusejagd, wenn sie im Schlaf mit den Pfoten zuckt und die Augen schnell hin und her bewegt? Ist das leise Winseln und Knurren, das der schlafende Hund ausstößt, tatsächlich ein schwacher Spiegel seiner Traumerlebnisse?

Frage: Bekommt man vom Lesen im Dunkeln wirklich schlechte Augen?
"Mach das Licht an beim Lesen, du verdirbst dir die Augen!" - Aber ist diese Sorge überhaupt begründet? Kann Lesen bei zu schummrigem Licht tatsächlich zu Kurzsichtigkeit führen?

Frage: Warum knackt Holz beim Verbrennen?
Mit der kühleren Jahreszeit beginnt die Zeit der Öfen und des Kaminfeuers. Aber warum knackt Holz beim Verbrennen überhaupt? Und wodurch entstehen die funkensprühenden Miniexplosionen, die manchmal von den Scheiten ausgehen?

Frage: Warum machen Chips süchtig?
Es ist wie verhext: Wenn wir eine Chipstüte öffnen, sind alle guten Vorsätze schnell vergessen. Weshalb ist es so schwierig für uns, auf Chips, Erdnussflips und Co zu verzichten?

Frage: Warum können Babys von Natur aus tauchen?
Schon unmittelbar nach der Geburt verhalten sich Säuglinge wie erfahrene Profitaucher: Sobald ihr Gesicht unter Wasser gerät, halten sie automatisch den Atem an. Ist das ein Reflex?

Frage: Warum wird das Essen in einem Dampfkochtopf schneller gar?
Er gilt als der Turbo unter den Kochgeräten: der Schnellkochtopf. Lebensmittel sollen in ihm schneller und schonender gar werden. Aber warum? Was genau sorgt für die kürzeren Kochzeiten?

Frage: Warum verlieren nicht alle Bäume im Herbst ihre Blätter?
Der Herbst ist da und bald werden Eichen, Buchen oder Kastanien ihr Laub vollkommen verloren haben. Tannen, Fichten und andere Nadelbäume bleiben dagegen grün. Aber warum?

Frage: Warnen Gewittertierchen wirklich vor Gewitter?
Die kleinen Insekten scheinen immer dann in Schwärmen aufzutreten, wenn ein Gewitter kurz bevorsteht. Doch eignen sie sich wirklich als Gewitter-Anzeiger?

Frage: Kann man wirklich nicht vorschlafen?
Ein Mittagschläfchen schadet nie - aber sind wir dann viel ausgeruhter und werden deshalb in der Nacht erst später müde?

Frage: Spürt ein Kind im Mutterleib die Ultraschall-Untersuchung?
So laut wie eine einfahrende U-Bahn soll die Ultraschall-Untersuchung angeblich für das Ungeborene sein. Müssen sich werdende Mütter Sorgen machen?

Frage: Warum fassen wir uns bei Schmerzen unwillkürlich an die wehtuende Stelle?
Wenn wir uns durch eine falsche Bewegung einen Muskel zerren, merken wir das sofort. Als erste Reaktion fassen wir uns instinktiv dahin, wo es weh tut. Aber warum tun wir das?

Frage: Hilft Lächeln gegen Stress?
Lachen ist gesund, heißt es. Es soll das Immunsystem stärken, Stress abbauen und das allgemeine Wohlbefinden bessern. Aber ist da etwas dran?

Frage: Kommt der Bierbauch tatsächlich vom Bier?
"Bier formte diesen Körper" - dieser Spruch prangt besonders gern auf T-Shirts, die kapitale Männerbäuche umhüllen. Doch ist es tatsächlich das Bier, das die typische Körperform hervorruft?

Frage: Haben Elefanten wirklich ein Elefantengedächtnis?
Wer sich noch nach Jahren an Nebensächlichkeiten oder Kleinkram erinnern kann, bekommt von anderen oft ein "Gedächtnis wie ein Elefant" bescheinigt. Doch stimmt das Klischee?

Frage: Hilft Abschrecken beim Eier pellen?
Um ein Frühstücksei zu genießen, müssen wir es erst pellen - doch allzu oft bleiben große Teile des Eiweißes an der Schale kleben. Aber warum lassen sich manche Eier so schlecht pellen?

Frage: Warum sind Diamanten so hart?
Diamant ist das härteste Material überhaupt. Wenn es mit Druck auf einen anderen Stoff trifft, wird Diamant immer gewinnen. Aber was genau macht Diamanten eigentlich so hart?

Frage: Warum gehen Kuchen in der Mitte mehr auf als am Rand?
Wenn die Küchenuhr klingelt und man den fertigen Kuchen aus dem Backofen holt, ist er in der Mitte wieder dicker als am Rand. Woran liegt das eigentlich?

Frage: Wachsen die Füße während der Schwangerschaft?
Viele Frauen haben offenbar dieses Problem: Während der Schwangerschaft scheinen ihre Füße gewachsen zu sein. Stimmt das oder bilden sie sich das nur ein?

Frage: Woher wissen die Pflanzen wann es Frühling wird?
Krokusse, Schneeglöckchen und Narzissen scheinen im Frühjahr nur darauf zu warten, endlich blühen zu können. Aber woher wissen sie, wann die richtige Zeit dafür gekommen ist?

Frage: Warum sitzen die Haare an manchen Tagen einfach nicht?
Egal was man anstellt - fönen, gelen oder frisieren - die Haare wollen einfach nicht sitzen. Seltsamerweise sind solche "Bad Hair Days" echte Eintagsfliegen: Am nächsten Morgen ist meist alles wieder in bester Ordnung.

Frage: Gibt es bei Smog schönere Sonnenuntergänge?
Ironischerweise soll es die schönsten und romantischsten Sonnenuntergänge gerade dort geben, wo die Luft am dreckigsten ist. Je mehr Staub desto farbenprächtiger der Abendhimmel, so heißt es.

Frage: Können Fische seekrank werden?
Sobald ein Schiff den Hafen verlässt und es zu schaukeln beginnt, wird vielen Menschen mulmig zumute. Aber ist eine solche Seekrankheit ein typisch menschliches Phänomen oder leiden auch Fische darunter?

Frage: Hilft Vitamin C wirklich gegen Erkältungen?
Viele Menschen versuchen, einen drohenden Schnupfen mit Vitamin C abzuwenden. Das Vitamin, so heißt es, stärkt das Immunsystem und hilft so dem Körper, die Krankheitserreger abzuwehren. Doch hilft es wirklich?

Frage: Können Federkernmatratzen schädlich sein?
Sie können nachts schlecht schlafen? Das kann an ihrer Federkernmatratze liegen. Schuld daran sollen eine Magnetisierung der Matratzen oder eine Verstärkung von Elektrosmog sein.

Frage: Was machen Mücken eigentlich im Winter?
An warmen Abenden ist es schnell passiert: Eine Mücke hat mit ihrem langen Stechrüssel zugeschlagen und Blut gesaugt. Doch im Winter sieht und hört man nichts von ihnen...

Frage: Warum brennen Brennnesseln?
Sie wachsen auf jeder Wiese, am Straßenrand, ja sogar auf Schuttplätzen. Ein falscher Schritt, eine unbedachte Handbewegung: „Autsch!“ - man hat sich verbrannt.