• Schalter wissen.de
  • Schalter wissenschaft
  • Schalter scinexx
  • Schalter scienceblogs
  • Schalter damals
  • Schalter natur
Scinexx-Logo
Logo Fachmedien und Mittelstand
Scinexx-Claim
Facebook-Claim
Google+ Logo
Twitter-Logo
YouTube-Logo
Feedburner Logo
Mittwoch, 17.01.2018
Hintergrund Farbverlauf Facebook-Leiste Facebook-Leiste Facebook-Leiste
Scinexx-Logo Facebook-Leiste

News-Archiv - Biowissen

Erste "Tempoformel" für tierische Sprinter
Warum die schnellsten Tiere nicht die größten sind

"Unmögliche" Korallenriffe entdeckt
Steinkorallen wachsen in nordpazifischer Tiefsee trotz Aragonitmangel und Säure

Auch Raben können vorausschauend planen
Schlaue Vögel schneiden in Tests sogar besser als als vierjährige Kinder

Quecksilber-Rätsel der Arktis gelöst
Pflanzen und Böden der Tundra haben enorme Mengen des giftigen Schwermetalls angereichert

Lebende Bakterien als "Videorekorder"
Forscher machen lebende Zellen zu Datenspeichern für Bilder und Filme

Geben macht tatsächlich glücklich
Enge Verbindung von Großzügigkeit und Glücksgefühl zeigt sich auch im Gehirn

Pflanzensekret macht Raupen zu Kannibalen
Forscher entdecken neue, makabre Abwehrstrategie von Pflanzen

Wie Hypnose unsere Wahrnehmung manipuliert
Hypnotische Suggestion kann die Verarbeitung von Reizen im Gehirn blockieren

Kopfstehen macht Gesichter schöner
Drehung verwirrt Attraktivitäts-Bewertung des Gehirns

Glyphosat macht Kröten giftiger
Gewässerbelastung mit Herbizid regt Giftproduktion bei Kaulquappen an

Rätsel der Leuchtkorallen gelöst
Fluoreszenz hilft Korallen tieferer Wasserschichten bei der Lichtausnutzung

Gottesanbeterinnen als Vogelfänger entlarvt
Fangschrecken erbeuten erfolgreich Kolibris, Spatzen und andere gefiederte Beute

Älteste Kartoffeln Nordamerikas entdeckt
Knapp 11.000 Jahre alte Stärkereste belegen frühe Nutzung einer Wildkartoffelart

Weltnaturerbe in Gefahr
Illegale Rodung und Wilderei bedrohen einen Großteil der Welterbestätten – auch in Europa

Skurril: Kakadus als Schlagzeuger
Trommelsoli zeugen von verblüffend menschenähnlichen musikalischen Fähigkeiten

Raub-Dinosaurier bebrüteten ihre Eier
Isotopenanalysen fossiler Dino-Eier belegen erhöhte Bruttemperatur

Spermien: Klebrige Fallen als Qualitätssicherung
Amyloid-Fibrillen helfen bei der Beseitigung unbrauchbarer Spermien

Folgen des Tiefsee-Bergbaus wären irreversibel
Artenverlust durch keine gängige Maßnahme zu verhindern oder rückgängig zu machen

Bisher unbekanntes Massenaussterben entdeckt
Vor zwei Millionen Jahren starb ein Drittel der großen Meerestiere aus

Auch Schimpansen belohnen Gefälligkeiten
Verhält sich ein Artgenosse uneigennützig, wird dies belohnt