• Schalter wissen.de
  • Schalter wissenschaft
  • Schalter scinexx
  • Schalter scienceblogs
  • Schalter damals
  • Schalter natur
Scinexx-Logo
Logo Fachmedien und Mittelstand
Scinexx-Claim
Facebook-Claim
Google+ Logo
Twitter-Logo
YouTube-Logo
Feedburner Logo
Mittwoch, 26.07.2017
Hintergrund Farbverlauf Facebook-Leiste Facebook-Leiste Facebook-Leiste
Scinexx-Logo Facebook-Leiste

Erste geologische Weltkarte im Internet

BGR stellt Daten für „One Geology“ bereit

Seit dem 1. August 2008 gibt es die erste geologische Weltkarte im Internet. Unter der Adresse portal.onegeology.org können Wissenschaftler und andere Interessierte geologische Informationen der Erde weltweit abrufen.
Portal One Geology

Portal One Geology

Die neue digitale Karte basiert auf Daten, die 29 nationale geologische Dienste – darunter die Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR) - im Maßstab 1:1 Million aufbereitet und zur Verfügung gestellt haben. Weitere 60 Länder wollen in Zukunft ebenfalls bei dem Projekt mitarbeiten.

Geologie kennt keine Grenzen


„Geologie kennt keine politischen Grenzen – also wurde es Zeit für eine solche weltumspannende digitale geologische Karte“, beschreibt Kristine Asch, Expertin für geologische Informationen und Karten bei der BGR, das Ziel von „One Geology“. „Dieses Internet-Projekt ermöglicht erstmals einen globalen Blick auf die Geologie unseres Planeten. Gleichzeitig finden die Nutzer weiterführende Informationen und Detailkarten einzelner Länder.“

Geologische Daten sind wichtige Schlüsselinformationen. Sie helfen beispielsweise bei der Suche nach Rohstoffen und tragen damit entscheidend zur Sicherung der Energie- und Rohstoffversorgung bei. Geologische Informationen sind aber auch von großem Wert, wenn es gilt, Grundwasser-Ressourcen zu nutzen, natürliche Risiken wie etwa Hangrutsche oder Überflutungen zu identifizieren oder den Baugrund besser abzusichern. Deshalb wäre es wichtig, wenn sich weltweit alle Länder an One Geology beteiligen würden, so Asch.


Die BGR verfügt über große Erfahrung bei der Entwicklung internationaler, auch digitaler geologischer Karten wie zum Beispiel bei der „Internationale Geologische Karte von Europa 1:5 Millionen“. Diese Karte ist auch über das One Geology-Portal abrufbar.

Leuchtturm-Projekt im „Internationalen Jahr des Planeten Erde“


One Geology gehört zu den Leuchtturm-Projekten im „Internationalen Jahr des Planeten Erde“ der UNESCO und wurde am 6. August 2008 im Rahmen des 33. Internationalen Geologen-Kongresses in Oslo offiziell vorgestellt.

Links:



„One Geology“
Fakten- und Informationsübersicht zu „One Geology“ (PDF, 1.8 MB)
Internationale Geologische Karte von Europa
(Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe, 22.08.2008 - DLO)
 
Printer IconShare Icon