• Schalter wissen.de
  • Schalter wissenschaft
  • Schalter scinexx
  • Schalter scienceblogs
  • Schalter damals
  • Schalter natur
Scinexx-Logo
Logo Fachmedien und Mittelstand
Scinexx-Claim
Facebook-Claim
Google+ Logo
Twitter-Logo
YouTube-Logo
Feedburner Logo
Freitag, 31.03.2017
Hintergrund Farbverlauf Facebook-Leiste Facebook-Leiste Facebook-Leiste
Scinexx-Logo Facebook-Leiste

Top-Geotope Deutschlands gewählt

Bedeutendste geologische Standorte Deutschlands ausgezeichnet

Helgoland gehört dazu, das Siebengebirge, das Wattenmeer und auch die Partnachklamm - am Freitag haben 77 Standorte die Auszeichnung "Nationaler Geotop" erhalten. Sie gelten damit offiziell als herausragende geologische Landschaftsformen Deutschlands.
Sie sind aus einem Wettbewerb der Akademie der Geowissenschaften zu Hannover hervorgegangen, für den 180 Bewerbungen aus den insgesamt in der Bundesrepublik erfassten 12 000 Geotopen eingegangen waren.

Geotop Helgoland

Geotop Helgoland

Der Beauftragte der Bundesregierung für Tourismus, Ernst Hinsken,würdigte die touristische Bedeutung dieser faszinierenden geologischen Objekte und Landschaften: "Die Liste der Geotope erfasst alle Bundesländer und liest sich wie ein spannender Reiseführer. Jeder von uns kennt die Insel Helgoland, die Wattenmeerküste, die Kreideküste von Rügen, das Siebengebirge, die Eifel und den Pfahl im Bayerischen Wald als schöne und besondere Naturlandschaften. Mit der Loreley wie mit der Roßtrappe im Harz verbinden sich Sagen, mit dem Burgberg Stolpen vor allem der Name der Gräfin Cosel. Dass diese alle und auch viele kleinere und weniger bekannte Objekte aber auch in ihrer geologischen Besonderheit wahrgenommen werden, dafür soll der Titel "Nationaler Geotop" sorgen."

Der Wettbewerb soll die Verbindung von Naturschutz und Tourismus auf populärwissenschaftliche Weise herstellen. Er leiste damit einen Beitrag zum Ziel der Bundesregierung, den Tourismus als nachhaltigen Wirtschaftszweig zu stärken. Die Geotope sollen aktiv zur touristischen Entwicklung und Vermarktung von Deutschlands Naturreichtum beitragen und möglichst eng in das Gesamtangebot eingebunden werden.


Hinsken wertete es als hervorragend, dass zusammen mit der Auszeichnung auch gleich ein Buch zum Wettbewerb "Faszination Geologie - die bedeutendsten Geotope Deutschlands" herauskommt, das die touristische Vermarktung nachdrücklich unterstützen wird: "Die ausgezeichneten Orte und Regionen haben nun alle Möglichkeiten, mit der heute verliehenen Auszeichnung noch besser zu werben."
(BMWi, 15.05.2006 - NPO)
 
Printer IconShare Icon