• Schalter wissen.de
  • Schalter wissenschaft
  • Schalter scinexx
  • Schalter scienceblogs
  • Schalter damals
  • Schalter natur
Scinexx-Logo
Logo Fachmedien und Mittelstand
Scinexx-Claim
Facebook-Claim
Google+ Logo
Twitter-Logo
YouTube-Logo
Feedburner Logo
Montag, 11.12.2017
Hintergrund Farbverlauf Facebook-Leiste Facebook-Leiste Facebook-Leiste
Scinexx-Logo Facebook-Leiste

DNA Fragment als Sonnenschutz der Zukunft

Erstmals Wirksamkeit nachgewiesen

Ein kurzer DNA Strang könnte der Sonnenschutz der Zukunft werden. Wissenschaftler der Boston University School of Medicine haben nachgewiesen, dass das DNA Fragment PTT durch UV Bestrahlung entstehende Hautschäden reparieren und verhindern kann. PTT aktiviert das Protein p53, das Tumorwachstum unterdrückt und bei der Reparatur beschädigter DNA eine Rolle spielt.
DNA-Strang

DNA-Strang

Die Wissenschaftler setzten haarlose Mäuse mittels Lampen UV Bestrahlung aus. Bei Tieren, deren Haut mit PTT behandelt wurde, verringerte sich die Wahrscheinlichkeit einer Tumorbildung um das Sechsfache. Die Wirkung des DNA Fragments beruht laut BBC auf dem Eindringen in die Haut und der anschließenden Imitation jenes Prozesses, der normalerweise als Reaktion auf eine Schädigung der DNA erfolgt. Das bedeutet, dass die entscheidenden Enzyme bereits in den Zellen vorhanden sind, wenn die dem UV Licht ausgesetzt wird. Der leitende Wissenschaftler David Goukassian erklärte, dass es eindeutige Beweise dafür gäbe, dass die Zellen besser mit der UV Belastung zurecht kämen.
(Pressetext Europe, 09.03.2004 - AHE)
 
Printer IconShare Icon