• Schalter wissen.de
  • Schalter wissenschaft
  • Schalter scinexx
  • Schalter scienceblogs
  • Schalter damals
  • Schalter natur
Scinexx-Logo
Logo Fachmedien und Mittelstand
Scinexx-Claim
Facebook-Claim
Google+ Logo
Twitter-Logo
YouTube-Logo
Feedburner Logo
Sonntag, 26.03.2017
Hintergrund Farbverlauf Facebook-Leiste Facebook-Leiste Facebook-Leiste
Scinexx-Logo Facebook-Leiste

Countdown für Supergrippe aus Asien?

Deutschland auf Pandemie nicht vorbereitet

In Südostasien mehren sich die Anzeichen für eine bevorstehende globale "Supergrippe". Davor warnt der renommierte Seuchenexperte Alexander Kekulé. Beunruhigend, so der Wissenschaftler in der ZEIT sei vor allem die zunehmende Aggressivität des dort grassierenden Vogelgrippe-Erregers "H5N1". Immer öfter springe das Virus auch auf Menschen über. "Von 97 an der Vogelgrippe erkrankten Menschen starben 53", sagte er.
Vogelgrippeviren H5N1 (gelb)

Vogelgrippeviren H5N1 (gelb)

Auf eine Grippe-Pandemie sei Deutschland aber "nicht vorbereitet", erklärt Kekulé, Direktor des Instituts für medizinische Mikrobiologie an der Universität Halle und Berater der Bundesregierung beim nationalen Seuchenschutz.

Bei einer neuen Supergrippe sei mit 600.000 Schwerkranken in Deutschland zu rechnen, doch "der vorliegende Entwurf eines Pandemieplans ist unvollständig, Bund und Länder streiten um Zuständigkeiten und die Finanzierung".

"Nicht einmal die im Ernstfall einsatzbereiten Kliniken stehen fest. Niemand hat Medikamente, Atemmasken und anderes Verbrauchsmaterial eingelagert. Die dringendste Aufgabe jedoch wäre eine Bevorratung mit dem Grippemittel Tamiflu", betont der Wissenschaftler.
(Zeit, 02.06.2005 - DLO)
 
Printer IconShare Icon