• Schalter wissen.de
  • Schalter wissenschaft
  • Schalter scinexx
  • Schalter scienceblogs
  • Schalter damals
  • Schalter natur
Scinexx-Logo
Logo Fachmedien und Mittelstand
Scinexx-Claim
Facebook-Claim
Google+ Logo
Twitter-Logo
YouTube-Logo
Feedburner Logo
Donnerstag, 20.09.2018
Hintergrund Farbverlauf Facebook-Leiste Facebook-Leiste Facebook-Leiste
Scinexx-Logo Facebook-Leiste

So unterscheiden sich Online Casinos von klassischen Spielhallen

Glücksspiele

Nervenkitzel, Ungewissheit und Adrenalin treffen beim klassischen Glücksspiel aufeinander. Ob der Abend mit einem Gewinn oder einer Niederlage endet, entscheidet das Zufallsprinzip.

Nervenkitzel, Ungewissheit und Adrenalin treffen beim klassischen Glücksspiel aufeinander. Ob der Abend mit einem Gewinn oder einer Niederlage endet, entscheidet das Zufallsprinzip.

Bevor das Internet voller Glücksspielmöglichkeiten schier zu explodieren schien, vergnügten sich die Spieler in lokalen Spielbanken oder genehmigten sich ein Spiel am Automaten in der Stammkneipe. Heute sind Glücksspiele online jederzeit im Internet Casino verfügbar. Ob früh am Morgen, in der Mittagspause oder spät am Abend, die Pforten der Online Spielhallen haben 24 Stunden an 7 Tagen in der Woche geöffnet. Darüber hinaus sind sie vielseitig erreichbar: PC, Tablet oder Smartphone stellen die Verbindung zum Wettanbieter oder Buchmacher her. Dass das automatisch zu Einbußen in den stationären Spielhallen führt, ist auf Dauer eine Tatsache. Warum es aber dennoch den ein oder anderen Vorteil für Spieler gibt, die in terrestrischen Spielbanken unterwegs sind, und welche Unterschiede generell zum Online Casino bestehen, erklärt dieser Beitrag.

Die digitale Revolution im Glücksspielbereich


Das 21. Jahrhundert ist vom Digitalisierungsprozess in so ziemlich allen Branchen enorm geprägt. Kein Wunder also, dass die Digitalisierung auch das Glücksspiel revolutionierte. Laut einer Studie des Handelsblatt Research Institute steht die digitale Wandlung im Casino-Bereich noch in den Startlöchern. Die klassischen Spielformen aus den stationären Spielbanken sind bereits vollständig in den Online-Bereich eingezogen. Interessant dabei ist, dass die meisten Anbieter keine neuen Formate einführen, sondern bestehende Klassiker, deren Beliebtheit außer Frage steht, mit cleveren Funktionen wie Freispielen oder Boni versehen. Der Online-Glücksspielmarkt wächst auf diese Weise immer weiter. Das zeigen bereits die Trends der letzten Jahre. Dadurch geraten die Länder immer stärker unter den Druck, denn das Online-Glücksspiel ist noch längst nicht überall reguliert und legal.

Vorteile von Online Casinos


Internet Casinos haben viele Vorteile. Einer davon ist, dass Spieler beispielsweise gratis Spielautomaten testen können. Dadurch haben Glücksspieler die Möglichkeit, das digitale Drehen an den Slots kennenzulernen ohne dabei gleich zu investieren und hoch zu verlieren. Viele Online-Anbieter offerieren daher ein sogenanntes „Demo-Konto“. Dieses erlaubt das Spielen mit unechtem Spielgeld. Wer eine Übersicht sucht, in welchen Online Casinos das kostenlose Spielen an Slots möglich ist, der schaut ebenfalls online bei einem zuverlässigen Casino-Tester vorbei. Hier sind in der Regel alle wichtigen Informationen zu den Glücksspielportalen zu finden.

Ein ganz entscheidender Vorteil ist die Verfügbarkeit. Online Casinos sind jederzeit und von jedem Ort, an dem ein Internetzugang gegeben ist, erreichbar. Ob mittags im Büro, nach Feierabend oder bei Freunden, Online Glücksspieler platzieren ihre Einsätze einfach überall via mobilem Endgerät. Damit geht ebenso die Tatsache einher, dass es nicht mehr nötig ist, sich an einen bestimmten Dresscode anzupassen. Mit Blick auf die James Bond-Filme geht bei vielen Menschen das Casino-Erlebnis mit einem eleganten Outfit Hand in Hand. Wer online spielt, kann das im Schlabberoutfit, nackt oder im Schlafanzug machen. Niemand sieht zu.


Darüber hinaus ist das Angebot an Spielmöglichkeiten wesentlich größer. Während die Spielautomaten in den stationären Spielbanken ihren Platz beim Aufstellen benötigen, liegt der Fall bei den Online Games etwas anders. Hierbei achtet der Wettanbieter lediglich darauf, dass die Webseite ausreichend Speicherkapazitäten und Rechenleistung hat, um den Spielern eine ordentliche Grafik zu präsentieren. Das gilt vor allem für die Spiele im Live-Casino. Echte Dealer und Croupiers sind für Roulette, Blackjack oder Poker online inzwischen auch verfügbar.

Vorteile herkömmlicher Spielhallen


Wer einmal in einem echten Casino war, der kennt den größten Vorteil der stationären Spielbanken. Es ist die besondere Atmosphäre, die natürlich nicht ganz unwesentlich mit einem gewissen Dresscode zusammenhängt. Herren tragen ordentliche Anzüge, Damen hüllen sich in bezaubernde Abendkleider und Dealer sowie Barkeeper zeigen sich in weißen, gestärkten Hemden mit Krawatte oder Fliege, dagegen kommt der flimmernde Bildschirm zu Hause leider nicht an. Des Weiteren besteht vor Ort die Möglichkeit, mit anderen Spielern locker ins Gespräch zu kommen oder wahlweise gleich gemeinsam mit Freunden die Spielbank zu besuchen.

Im Gegensatz zum immer verfügbaren Online Gaming ist der Besuch eines stationären Casinos etwas Besonderes, sodass der Ausflug generell langfristiger geplant wird. Dadurch ist es für viele auch zum Top-Event für Junggesellenabschiede avanciert. Außerdem ist die Gesetzeslage der stationären Spielhallen ganz deutlich im Strafgesetzbuch (StGB) unter Paragraph 284 geregelt. Das ist vor allem ein Vorteil für die Glücksspieler, weil diese sich so sicher sein können, wo das Spielen legal ist. Hinsichtlich der Online Casinos ist die Gesetzeslage sowohl in Deutschland als auch in Österreich noch etwas schwammig.


Im direkten Vergleich bieten beide Glücksspielformen Vor- und Nachteile. Die Spielotheken haben beispielsweise im Gegensatz zum Online Casino ein Platzproblem. Die Automaten, die Tische und die Wettbereiche verlangen nach physischem Stauraum. Online Anbieter profitieren hier von der Darstellungsweise im Internet, die lediglich digitalen Platz benötigt. Außerdem kann es in stationären Spielbanken immer mal wieder zu Wartezeiten kommen, wenn beispielsweise alle Tische besetzt sind. Hinzu kommen Anfahrt und Platzplatzsuche, was natürlich bei einem Aufenthalt im Online Casino nicht erforderlich ist.

Gemeinsamkeit: Die Spielsucht


Eine Gemeinsamkeit haben on- und offline Casinos, denn beide Spielformen können in die Suchtspirale führen. Der Grund für das hohe Suchtpotential beim Glücksspiel liegt laut verschiedenen Forschungen und Studien an einem fehlenden oder zu gering aktivierten Belohnungssystem des jeweiligen Spielers. Gemeint sind damit tägliche Situationen, in denen Menschen ein Lob erhalten oder in einer anderen Form belohnt werden. Glücksspieler, die zur Spielsucht neigen, erleben im privaten oder beruflichen Alltag zu wenig dieser Situationen, weshalb sie sich die Belohnung woanders holen. Aus diesem Grund ist es für stationäre und digitale Anbieter sowie die Behörden der einzelnen Länder äußerst wichtig, den Spielerschutz sehr ernst zu nehmen. Insbesondere mit Blick auf die Online Casinos, da es heutzutage sehr einfach ist einen Spieler-Account anzumelden und mit diesem sein Geld zu verzocken.
(Der Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit dem externen Autor Daniel Theiss., 28.08.2018 - )
 
Printer IconShare Icon