• Schalter wissen.de
  • Schalter wissenschaft
  • Schalter scinexx
  • Schalter scienceblogs
  • Schalter damals
  • Schalter natur
Scinexx-Logo
Logo Fachmedien und Mittelstand
Scinexx-Claim
Facebook-Claim
Google+ Logo
Twitter-Logo
YouTube-Logo
Feedburner Logo
Freitag, 20.10.2017
Hintergrund Farbverlauf Facebook-Leiste Facebook-Leiste Facebook-Leiste
Scinexx-Logo Facebook-Leiste

Heizen mit Holz

Kompetenzzentrum für nachwachsende Rohstoffe

Holzschnitzel

Holzschnitzel

Im Zuge der neuen EnergieEinsparVerordnung müssen bis zum Jahre 2006 etwa 1,6 Mio. Heizungsanlagen ausgetauscht werden. Holz als Heizstoff ist im kleinen Leistungsbereich eine echte Alternative, zumindest wenn man die rechtlichen, technischen wirtschaftlichen und organisatorischen Voraussetzungen kennt. Diese fasst jetzt zum ersten Mal umfassend und verständlich das federführend von Dr. Hans Hartmann vom Kompetenzzentrum für nachwachsende Rohstoffe in Straubing erarbeitete Handbuch "Bioenergie-Kleinanlagen" zusammen. Denn selbst für Heizungsinstallateure ist Heizen mit Holz bisher unbekanntes Neuland.

Das Handbuch fungiert als praxisnahe Karte durch den Wald von Fragen, die von Planung über Investition zu Installation und Betrieb reichen. Anlagen bis 100 kW werden in allen Einzelheiten erläutert. Damit ist das Handbuch für den privaten Haushalt genauso interessant, wie für kleine Gewerbebetriebe, Architekten, Brennstoffproduzenten oder - händler und Beratungsstellen im öffentlichen und privaten Bereich. Das Handbuch ist kostenfrei über die Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V. (FNR) unter der email bioenergie-kleinanlagen@fnr.de zu beziehen.
(Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V., 28.03.2003 - Kirsten Achenbach / DFG-Forschungszentrum Ozeanränder Bremen (RCOM))
 
Printer IconShare Icon