• Schalter wissen.de
  • Schalter wissenschaft
  • Schalter scinexx
  • Schalter scienceblogs
  • Schalter damals
  • Schalter natur
Scinexx-Logo
Logo Fachmedien und Mittelstand
Scinexx-Claim
Facebook-Claim
Google+ Logo
Twitter-Logo
YouTube-Logo
Feedburner Logo
Mittwoch, 13.12.2017
Hintergrund Farbverlauf Facebook-Leiste Facebook-Leiste Facebook-Leiste
Scinexx-Logo Facebook-Leiste

Medientipp - Erdgeschichte

Coveransicht

Karies, Pest und Knochenbrüche

Was Skelette über Leben und Sterben in alter Zeit verraten
Von Joachim Wahl und Albert Zink

Broschiert, 110 Seiten
Konrad Theiss Verlag, 2013
Preis: 14,95 €

Die Pest, das kollektive Grauen des Mittelalters, schilderten schockierte Schriftsteller und Künstler bis ins Detail. Doch das ist ein Sonderfall; von vielen anderen Leiden berichten nur noch Knochen. Von der Arthritis bis zur Schussverletzung und von den ersten Menschen bis zum Mittelalter: Skelette verraten viel über Biografie, Sterbealter und die Lebenssituation der Menschen. Tuberkulose oder Mutterkornvergiftung weisen auf unhygienische Verhältnisse hin, Skorbut oder Rachitis auf Mangelernährung. Die über Jahrtausende stark schwankende Kariesrate gibt Einblick in die Ernährungsgewohnheiten.

Anhand zahlreicher Abbildungen erklären die Autoren, wie man die Beschwerden am Skelett erkennt. Heilmethoden, die medizinische Versorgung von jungsteinzeitlichen Schädeloperationen und das Spitalwesen im Mittelalter werden ausführlich geschildert.