• Schalter wissen.de
  • Schalter wissenschaft
  • Schalter scinexx
  • Schalter scienceblogs
  • Schalter damals
  • Schalter natur
Scinexx-Logo
Logo Fachmedien und Mittelstand
Scinexx-Claim
Facebook-Claim
Google+ Logo
Twitter-Logo
YouTube-Logo
Feedburner Logo
Donnerstag, 24.08.2017
Hintergrund Farbverlauf Facebook-Leiste Facebook-Leiste Facebook-Leiste
Scinexx-Logo Facebook-Leiste

Medientipp - Allgemeine Geographie

Coveransicht

Im Fokus: Entdecker

Die Erkundung der Welt
Von Dieter Lohmann und Nadja Podbregar

Gebunden, 238 Seiten
Springer Verlag Heidelberg 2012
Preis: 19,95 €

Egal ob Europa, Amerika, Asien, Afrika, Australien oder gar die Antarktis: Auf der Landkarte der Erde gibt es heute fast keine weißen Flecken mehr. Im 13. Jahrhundert sah das noch ganz anders aus. Damals waren große Teile unseres Planeten eine „Terra incognita“, um die sich zwar viele Gerüchte und Mythen rankten, von der man aber so gut wie nichts sicher wusste. Licht ins Dunkel brachten erst die großen Entdecker und Seefahrer, die im Laufe der folgenden Jahrhunderte – angetrieben von Forschergeist oder vom Streben nach Macht und Reichtum – bis in die letzten Winkel der Welt vordrangen und ihre Geheimisse enträtselten. Das Buch schildert auf ebenso spannende wie amüsante Weise die wichtigsten Stationen bei dieser Erkundung der Erde. Gehen Sie mit Marco Polo auf die vielleicht berühmteste Entdeckungsreise aller Zeiten ins alte China. Seien Sie dabei, wenn Magellan zum ersten Mal um die ganze Welt segelt. Oder wenn Kolumbus Amerika (wieder)entdeckt und Robert Peary den Nordpol erobert …